Wieder einmal brodelt es den Töpfen der Gerüchteküche, und dieses Mal geht es um Olympus. Glaubt man Photo Rumors (die schon sehr oft Recht behalten haben), so kommt eine Olympus OM-D E-M1 auf uns zu. Sie wird natürlich keinen Spiegel aufweisen, sich aber im Design an die DSLRs anlehnen und einen ausgeprägteren Handgriff aufweisen, als die OM-D E-M5.
Wenn eine Design-Skizze stimmt, werden die Einstellelemente sich von denen der E-M5 unterscheiden. Wie sich das auf die Handhabung und vor allem auf den parallelen Einsatz beider Gehäuse auswirkt, wird sich zeigen müssen. Die neue Kamera wird im micro Four Thirds System zu Hause sein. Aus das spiegellose 4/3 Modell, an das sich die ausgezeichneten Top-Objektive aus dem 4/3 Programm direkt ansetzen lassen, muss noch gewartet werden – wenn es überhaupt kommt, denn per Adapter können diese Objektive ja genutzt werden.
Eckdaten der E-M1 sollen sollten laut Photo Rumors sein:
> 16 MPix Sensor > 81 AF-Messfelder > ISO 200 – 25.600 > Verschlusszeiten 1/8000 – 60 Sek. > Synchronisationszeit 1/320 Sek. > 10 Bilder/Sek. > EVF mit 2,36 Mio. Dots > 3″ Monitor, klappbar > Größe 122 x 68 mm x 37 mm > Gewicht 430 g

Wieder einmal brodelt es den Töpfen der Gerüchteküche, und dieses Mal geht es um Olympus. Glaubt man Photo Rumors (die schon sehr oft Recht behalten haben), so kommt eine Olympus OM-D E-M1 auf uns zu.

Sie wird natürlich keinen Spiegel aufweisen, sich aber im Design an die DSLRs anlehnen und einen ausgeprägteren Handgriff aufweisen, als die OM-D E-M5. Wenn eine Design-Skizze stimmt, werden die Einstellelemente

sich von denen der E-M5 unterscheiden. Wie sich das auf die Handhabung und vor allem auf den parallelen Einsatz beider Gehäuse auswirkt, wird sich zeigen müssen.

Die neue Kamera wird im micro Four Thirds System zu Hause sein. Aus das spiegellose 4/3 Modell, an das sich die ausgezeichneten Top-Objektive aus dem 4/3 Programm direkt ansetzen lassen, muss noch gewartet werden – wenn es überhaupt kommt, denn per Adapter können diese Objektive ja genutzt werden.

Eckdaten der E-M1 sollen sollten laut Photo Rumors sein:
> 16 MPix Sensor
> 81 AF-Messfelder
> ISO 200 – 25.600
> Verschlusszeiten 1/8000 – 60 Sek.
> Synchronisationszeit 1/320 Sek.
> 10 Bilder/Sek.
> EVF mit 2,36 Mio. Dots
> 3″ Monitor, klappbar
> Größe 122 x 68 mm x 37 mm
> Gewicht 430 g

Bleiben wir gespannt, was von den Daten stimmt!

 

 

Über den Autor