Manfrotto hat das neue Schnellwechselsystem Top Lock vorgestellt, das sich an Profi-Fotografen richtet und deren Arbeit vereinfachen soll.

Beim neuen Top-Lock-System muss die Platte nicht mehr umständlich von der Seite eingeschoben werden, sondern kann – wie es der Name schon verrät – von oben eingesetzt werden. Mithilfe eines Pins wird die Kamera direkt beim Einsetzen automatisch arretiert, sodass ein Herausfallen verhindert wird.

Zusätzlich gibt es natürlich eine Kameraschraube, die dann eine sichere, aber dennoch unkomplizierte Arretierung ermöglicht. Zudem hat Manfrotto beim Top Lock-System auf ein möglichst niedriges Gewicht geachtet. Kompatibel ist das neue System darüber hinaus mit Arca-Swiss-Wechselplatten.

manfrotto_toplock_2

Über den Autor