Spätestens seit der Vorstellung der Sony RX1 ranken sich zahlreiche Gerüchte um eine mögliche Vollformat-NEX. Wie bei sonyalpharumors nun zu lesen ist, soll ein entsprechendes Modell, das aktuell noch keinen Namen hat, in diesem Herbst vorgestellt werden. Das Gehäuse soll ähnlich zur NEX-7 aufgebaut sein.

Der größere Sensor bedingt aber ein leicht angewachsenes Gehäuse. Aktuell ist von einem rund 15-20% größeren Gehäusevolumen die Rede. Auch zu den Sensoren gibt es schon erste Infos. Hier soll Sony angeblich mit drei verschiedenen Sensoren (24, 32 und 36 MPix) herumprobiert haben – welches Modell schlussendlich aber das Rennen gemacht hat, ist aktuell nicht klar.

Auch zu den Preisen gibt es noch nicht allzu viel. Fest steht aber: Die Vollformat-NEX wird sicherlich kein Schnäppchen werden, aktuell ist von rund 3000 US-Dollar die Rede – bleibt zu hoffen, dass es sich dabei zumindest um ein Kit handelt. Passend zum Launch der Vollformat-NEX soll es übrigens auch zwei neue Zeiss-Objektive geben.

via: sonyalpharumors.com

Über den Autor