Von Mitte September 2013 bis Januar 2014 haben alle Fotointeressierten die Möglichkeit, die neue Systemkamera FUJIFILM X-M1 ganz in der Nähe des eigenen Wohnortes zu testen. FUJIFILM bietet in Deutschland, Österreich und in den Niederlanden in Zusammenarbeit mit Fotofachhändlern insgesamt ca. 130 Workshops an, in denen die Teilnehmer die FUJIFILM X-M1 kennenlernen und im Praxisteil ausprobieren können.

 

Die Workshops dauern jeweils vier Stunden und pro Termin können sich maximal 20 Teilnehmer anmelden, um die Workshops für die Teilnehmer so effektiv wie möglich zu gestalten. Die Workshops werden von bekannten Profi-Fotografen durchgeführt, die zudem auch Dozenten der FUJIFILMSchool sind:

Thomas Böcker (www.thomas-boecker.net)
Eib Eibelshaeuser (www.eib.de)
Peter Hawk (www.peter-hawk.com)
Katja Kuhl (www.katjakuhl.com)
Karsten Rose (www.karstenrose.com)
Mia Royal (www.mia-royal.com)
Konrad Schmidt (www.jkonradschmidt.com)
Peter Fauland (www.fauland-fotografie.de)
Antonino Zambito (www.antoninozambito.wordpress.com)
Matthias Schwaighofer (Österreich) (www.schwaighofer-art.com)
Piet van den Eynde (Niederlande) (www.morethanwords.be)

Weitere Informationen, alle Termine sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es über die Internetseite www.fujifilm.de/school. Für die jeweiligen Workshops
wird eine Schutzgebühr von 19,95 Euro pro Teilnehmer erhoben, die aber beim Kauf einer Kamera der FUJIFILM X-Serie oder eines FUJINON XF- oder XC-Objektivs bei einem der teilnehmenden Händler erstattet wird. Außerdem gibt es noch beim Kauf einer X-Systemkamera weitere 35 EUR Cashback auf das Original-Zubehör.

 

Große Klasse, kleine Maße – Die FUJIFILM X-M1
Kompakte Abmessungen, geringes Gewicht und eine exzellente Bildqualität. Die neue Systemkamera FUJIFILM X-M1 überzeugt mit einem fotografischen Gesamtpaket, das nicht nur Fotoenthusiasten, sondern auch viele Hobbyfotografen anspricht. Die dritte spiegellose Systemkamera von FUJIFILM verfügt wie die beiden großen Schwestern X-Pro1 und X-E1 über den einzigartigen 16 Megapixel APS-C X-Trans CMOS Sensor, der für eine kompromisslos gute Bildqualität sorgt und völlig neue Maßstäbe gesetzt hat. Über das X-Bajonett können die erstklassigen FUJINON XF- und XC-Objektive genutzt werden.Die FUJIFILM X-M1 liegt sehr ergonomisch in der Hand, die verwendeten Materialen sind hochwertig und das elegante, klassische Design macht sie zu einem echten Augenschmaus. Die FUJIFILM X-M1 ist in den Farbvarianten Silber, Schwarz und Braun erhältlich.

Über die FUJIFILMSchool
FUJIFILM hat im April 2013 mit der FUJIFILMSchool für alle Fotointeressierten ein attraktives Workshop-Programm gestartet, das vor allem einer Maxime folgt: Die Leidenschaft für die Fotografie weiter zu steigern und die fotografischen Ausdrucksmöglichkeiten zu verbessern. Dazu werden den Teilnehmern namhafte und kompetente Workshopleiter mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Fotokurse der FUJIFILMSchool zeichnen sich dadurch aus, dass nicht alleine die Technik im Vordergrund steht. Die Teilnehmer sollen einen persönlichen Weg finden, wie sie durch das Zusammenspiel von Technik und Gestaltung die eigene Bildsprache weiterentwickeln. Dazu bietet die FUJIFILMSchool zahlreiche Workshops zu unterschiedlichen Facetten der Fotografie. Kursangebote gibt es u.a. zu folgenden Themen:

Street Photography
Das magische Nachtlicht der Stadt
Fashion and Beauty
Akt
Architektur
Licht dynamisch
Porträt

Die Fotokurse werden in verschiedenen Städten in Deutschland angeboten, u.a. in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Duisburg, Aschaffenburg. Das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert. Weitere Informationen über die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH und über ihre Produkte finden Sie im Internet unter www.fujifilm.de.

Über den Autor