Arca Swiss hat den neuen Kugelkopf Z1g+ vorgestellt, der trotz überschaubarer Abmessungen mit einer hohen Klemmkraft aufwarten soll. Um diese zu gewährleisten, hat Arca Swiss aber nicht einfach auf eine Löse-Klemm-Vorrichtung zurückgegriffen. Stattdessen kommt die neu gestaltete Gravitationskompensation MRGC zum Einsatz, bei der es sich um eine variable, neigungs- und schwenkungsunabhängige Dämpfung handelt. Sie erlaubt eine stabilisierte Bewegung der Kamera wie eine maximale Feststellkraft in jeder
Stellung und jedem Neigewinkel. So sollen gleichmäßige radiale Spannkräfte wirken. Zudem besitzt der monoball Z1g+ eine zweite Panorama-Einrichtung oberhalb der Kugel. 

Der Arca Swiss monoball Z1g+ ist zu einem Preis von 535 Euro verfügbar.

Über den Autor