Mit den beiden neuen Camera Apps „Lichtschacht“ und „Bewegungsaufnahme“ für die NEX-5R und NEX-6 von Sony können Fotografen ab sofort ihre Bilder ganz einfach mit neuen Effekten direkt mit der Kamera bearbeiten. Die PlayMemories Online App für Smartphones und Tablets präsentiert dem Nutzer künftig beim Start seine persönlichen Fotohighlights des Tages. Mit dem neuen Fotobuch-Feature lassen sich zudem aus den zahlreichen eigenen Erinnerungsfotos digitale Alben zum Durchblättern und Teilen mit Freunden und Familie entwerfen.

 

Die App „Lichtschacht“ taucht alltägliche Landschafts-, Strand- oder Himmelsaufnahmen in magisches Licht. Die Nutzer können die Lichtquelle individuell positionieren und aus einer der vier Lichtformen Strahl, Stern, Lichtreflex oder Bündel wählen. Auch Einfallswinkel, Intensität, Länge und Anzahl der Lichtstrahlen lassen sich ganz nach Geschmack variieren. Neben der bearbeiteten Version wird auch das Originalfoto automatisch gespeichert.

Die App „Bewegungsaufnahme“ fängt Objekte in Bewegung mit einer Sequenz von Serienbildaufnahmen ein, sodass der Bewegungsablauf in einem einzigen Bild sichtbar wird. Ein Druck auf den Auslöser genügt, um die rasante Action eines Snowboard-Tricks oder eines fliegenden Fußballs auf dem Bild festzuhalten oder einfach Freunde, Verwandte und Haustiere zu fotografieren. Bei jeder Aufnahme lassen sich im Anschluss die Länge, das erste und letzte Bild der Sequenz und ein Fade-in- oder Fade-out-Effekt festlegen. Neben dem zusammengesetzten Bild werden auch die Originale der Serienbildsequenz gespeichert. So geht bei beiden Apps kein Ausgangsbild verloren.

Die beiden neuen PlayMemories Camera Apps von Sony sind unter www.sony.net/pmca zum Kauf für je 4,99 Euro erhältlich und ermöglichen die Bearbeitung der eigenen Bilder ohne spezielle PC-Software oder Kenntnisse in Sachen Bildbearbeitung.

In der schnell wachsenden Palette der PlayMemories Camera Apps von Sony gibt es nach Angaben des Herstellers mittlerweile Anwendungen für jeden Aufnahmestil. Mit Apps zur Steuerung der Kamera, Bearbeitung von Bildern und Erzeugung professionell wirkender Effekte sind die Features der eigenen Kamera leicht erweiterbar. Per WiFi oder über einen angeschlossenen PC lässt sich die wachsende Bibliothek durchsuchen und neue Apps können problemlos direkt via NEX-5R oder NEX-6 aus gekauft und heruntergeladen werden.

Die neueste Version der PlayMemories Online App samt neuem Fotobuch-Feature ist da
Eine neue Android App erweitert PlayMemories Online, den Foto- und Video-Cloudservice von Sony, um eine neue Funktion, die es Fotografen ermöglicht, täglich ihre Bilder neu zu genießen. Die App wählt automatisch Aufnahmen aus sämtlichen hochgeladenen Fotos und ordnet sie chronologisch. So kann die App nach dem Start auf dem Mobilgerät jeden Tag andere Bilder aus den persönlichen Fotoalben präsentieren und sorgt so immer wieder für schöne Erinnerungen.

Außerdem steht jetzt allen PlayMemories Online Nutzern ein Feature zur Verfügung, mit dem sie in wenigen leichten Schritten wunderschöne Online-Fotobücher zusammenstellen können. In drei einfachen Schritten können Hobbyfotografen alle Fotos in Alben organisieren, die sie auf PlayMemories hochgeladen haben. Zunächst müssen die Nutzer hierfür die Fotos aussuchen, die sie in das Fotobuch aufnehmen wollen. Anschließend lässt sich das Fotobuch mit acht verschiedenen Themen-Vorlagen, eigenen Texten und Verzierungen personalisieren. Im Handumdrehen ist das digitale Buch fertig und steht auf dem Smartphone, Tablet oder PC jederzeit zum Anschauen bereit. Und das Allerbeste: Alle Erinnerungen lassen sich über Facebook oder E-Mail auch ganz einfach mit Freunden und Verwandten teilen.

Ab Sommer wird die praktische App auch für das iOS Betriebssystem für iPhone und iPad verfügbar sein.

 

Über den Autor