Der Metz mecablitz 44 AF-1 digital versteht sich jetzt auch mit Samsung System-Kameras. Das Blitzgerät hat sich laut Angaben des Herstellers nach seiner Markteinführung im Dezember 2010 zu einem der am besten verkauften Blitzgeräte in Deutschland entwickelt. Seit April 2013 ist der Metz mecablitz 44 AF-1 digital nun auch in einer optimal auf System-Kameras von Samsung abgestimmten Version erhältlich.

 

Besonders bei engagierten Amateurfotografen erfreut sich der mecablitz 44 AF-1 digital großer Beliebtheit. Gelobt wird er laut Metz vor allem für seine Handlichkeit, seine leichte Bedienbarkeit sowie die saubere Ausleuchtung von Motiven.

Bisher war der mecablitz 44 AF-1 digital in Ausführungen für Canon, Nikon, Olympus/Panasonic/Leica, Pentax und Sony erhältlich. Ab April 2013 ist der Metz mecablitz 44 AF-1 digital nun auch in einer optimal auf System-Kameras von Samsung abgestimmten Version zu haben.

Er soll durch eine hohe Leistung (Leitzahl 44 bei ISO 100/21° und 105 mm), ein elegantes Design und individuelle Eingriffsmöglichkeiten bei der Lichtgestaltung überzeugen. Ein übersichtliches Bedienfeld mit beleuchteten Tasten auf der Geräterückseite bietet einfachste Bedienbarkeit. Vielfältige Ausstattungsmerkmale, wie ein vollautomatischer Zoom, eine integrierte Weitwinkelstreuscheibe für 12 mm Ausleuchtung, eine ausziehbare Reflektorkarte sowie eine USB-Schnittstelle für blitzschnelle Softwareupdates runden das Systemblitzgerät ab. Für indirektes Blitzen ist der Hauptreflektor des Blitzgeräts horizontal (300°) und vertikal (+90°) schwenkbar.

Unverbindliche Preisempfehlung: 179,90 €

Technische Daten:

Blitzleistung
• Hohe max. Leitzahl 44 bei ISO 100/21° und 105 mm
• Hohe Blitzzahlen (z.B. 270 Vollblitze mit NiMH-Akkus 2100mAh)
• Blitzfolgezeit 0,1 – 3 Sek. (je nach Energiequelle und Blitzleistung)

Grundausstattung
• Vertikaler (+90°) und horizontaler (300°) Schwenkreflektor
• LED Anzeigen
• Motorzoom für 24 – 105 mm Ausleuchtung
• Integrierte Weitwinkelstreuscheibe für 12 mm Ausleuchtung
• Ausziehbare Reflektorkarte für weiche Blitzausleuchtung
• Einstell-Licht (Dauerlicht zur Prüfung der Aufnahme vor Ausleuchtung, kameraabhängig)
• Blitzbereitschafts- und Belichtungskontrollanzeige in Kamerasucher
• Automatische Geräteausschaltung

Sicher in die Zukunft
• Firmware-Update über integrierte USB-Buchse

Kameraspezifische System-Blitzbetriebsarten
• A-TTL-Blitzbetrieb

Standard-Blitzbetriebsarten
• TTL-Blitzbetrieb
• Manueller Blitzbetrieb mit 4 Teillichtleistungsstufen
• Synchronisation auf den 1. und 2. Verschlussvorhang
• Automatisches Aufhellblitzen

Energiequellen
• 4 x AA Alkali-Mangan oder Lithium-Batterien
• 4 x AA NC- oder NiMH-Akkus

Über den Autor