Foto: Udo Krämer

Udo Krämer, erfolgreicher Wettbewerbsfotograf aus der Fotogruppe Bickenbach, bietet im Juli zusammen mit dem DVF Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz zwei Foto-Workshops an.
Am 21.Juli können interessierte Fotografen einiges über die moderne TTL-Blitztechnik erfahren und am 28.Juli wird ein Einsteiger-Workshop für Table Top und Lichtführung angeboten.
Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt´s hier

 

DVF – Workshops

„Die moderne TTL-Blitztechnik“

Die heutigen modernen Blitzsysteme der Kamerahersteller bieten eine Vielfalt an Technik und Einstellmöglichkeiten für den Einsatz des Blitzgerätes an digitalen und analogen Kameras.

Die vielen Einstellmöglichkeiten und Betriebsarten haben aber zur Unsicherheit vieler Fotografen geführt und
viele Blitzgeräte werden nur ungern benutzt oder falsch eingesetzt.
Diesem Manko will der Workshop entgegentreten. Anhand des Nikon-Blitzsystems werden die Bedienung,
Einstellmöglichkeiten und Betriebsarten moderner Blitzgeräte ausführlich besprochen.
Drahtloser Multiblitzbetrieb, entfesselter Blitz mit TTL-Kabel, Filterung des Blitzlichtes, direkter und indirekter
Blitzeinsatz, Stroboskopblitz, Langzeitblitz, Kurzzeitsynchronisation, und Blitzauslösung mit dem 2. Verschlussvorhang
sind wesentliche Kursinhalte. Aktuelle Fotobeispiele des Kursleiters werden sofort auf der
Leinwand sichtbar sein.
Neben der ausführlich besprochenen Theorie werden viele praktische Übungen durchgeführt.
Schriftliche Lehrgangsunterlagen und eine CD mit vielen Beispielbildern, Infos und dem Lehrgangsscript sind
im Kurspreis enthalten. Der Workshopleiter arbeitet mit Nikon-Geräten, die besprochenen Themen können
aber vielfach auch mit den Blitzsystemen anderer Hersteller umgesetzt werden. Die Teilnehmer sollten ihre
Kameras und Blitzgeräte mitbringen.

Die heutigen modernen Blitzsysteme der Kamerahersteller bieten eine Vielfalt an Technik und Einstellmöglichkeiten für den Einsatz des Blitzgerätes an digitalen und analogen Kameras. Die vielen Einstellmöglichkeiten und Betriebsarten haben aber zur Unsicherheit vieler Fotografen geführt undviele Blitzgeräte werden nur ungern benutzt oder falsch eingesetzt. Diesem Manko will der Workshop entgegentreten.

Anhand des Nikon-Blitzsystems werden die Bedienung,Einstellmöglichkeiten und Betriebsarten moderner Blitzgeräte ausführlich besprochen. Drahtloser Multiblitzbetrieb, entfesselter Blitz mit TTL-Kabel, Filterung des Blitzlichtes, direkter und indirekterBlitzeinsatz, Stroboskopblitz, Langzeitblitz, Kurzzeitsynchronisation, und Blitzauslösung mit dem 2. Verschlussvorhangsind wesentliche Kursinhalte.

Aktuelle Fotobeispiele des Kursleiters werden sofort auf derLeinwand sichtbar sein.Neben der ausführlich besprochenen Theorie werden viele praktische Übungen durchgeführt.Schriftliche Lehrgangsunterlagen und eine CD mit vielen Beispielbildern, Infos und dem Lehrgangsscript sindim Kurspreis enthalten. Der Workshopleiter arbeitet mit Nikon-Geräten, die besprochenen Themen könnenaber vielfach auch mit den Blitzsystemen anderer Hersteller umgesetzt werden. Die Teilnehmer sollten ihreKameras und Blitzgeräte mitbringen.

Referent: Udo Krämer, MFIAP
Termin: Sonntag, 21. Juli 2013, von 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
Anmeldeschluss: 1. Juli 2013, Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gesichert!
Veranstaltungsort: Rathaus in Bickenbach, Darmstädter Str. 7
Kontakt und Anmeldung: U. Krämer, Im Gehren 25, 64665 Alsbach-Hähnlein, Tel. 06257/2629, utekraemer@aol.com
Sonstiges: Im Seminarbeitrag sind Getränke und Snacks enthalten.
Mittagsessen im Gasthaus (zahlt jeder selbst).
Kostenbeitrag: DVF – Mitglieder € 40.-
Nichtmitglieder € 50.-
Bei Nichtteilnahme nach Anmeldeschluss keine Rückerstattung der Workshopkosten.

Foto: Udo Krämer

„Tolles Licht bei Table Tops“

 

Anhand der Table Top Fotografie werden ausführlich Lichtführung, Aufhellung und Beleuchtungseffekte mit Fotolampen,olarisiertem Licht, Kaltlichtleuchten, Schwarzlicht und Blitzlicht erklärt und vom Kursleiter bei verschiedenen Aufnahmesituationen in der Praxis gezeigt.

Die Kursteilnehmer sehen bei den Vorführungen das Livebild direkt an der Projektionsleinwand.Die gezeigten Aufbauten werden danach von den Kursteilnehmern im Team fotografisch bearbeitet. Geeignete Stative,Aufheller und Lichtschirme werden erlärt und stehen den Teilnehmern zur Verfügung. Die Auswahl, Beschaffung und der Aufbau vom Hintergrund wird besprochen und gezeigt.

Geeignete Objektive, Vorsatzlinsen, Balgengerät und Zwischenringe werden in der Handhabung erklärt und mit Aufnahmebeispielen gezeigt. Auf spezifische Eigenschaften wie Blende, Verschlusszeit, Schärfentiefe und Lichtabfall wird ausführlich eingegangen und mit Praxisbeispielen belegt. Tipps und Tricks aus den Erfahrungen des Kursleiters runden diesen Workshop ab.

 

Kursleiter: Udo Krämer, MFIAP
Ort: Rathaus in Bickenbach, Darmstädter Str. 7
Termin: Sonntag, den 28. Juli 2013, 10.00 bis 17.00 Uhr.
Sonstiges: Im Seminarbeitrag sind Getränke und Snacks enthalten.
Mittagsessen im Gasthaus (zahlt jeder selbst).
Anmeldung: bis spätestens 5. Juli 2013, Teilnehmer begrenzt, es entscheidet der Zahlungseingang.
Info: Ute Krämer, Tel. 06257/2629 oder utekraemer@aol.com
Kosten: DVF-Mitglieder € 40,- Nichtmitglieder € 50,-
Bei Nichtteilnahme nach Anmeldeschluss werden keine Kosten zurück erstattet.
Im Kurspreis sind schriftliche Unterlagen und eine Lehrgangs-CD enthalten.

Über den Autor