Samsung hat den neuesten Vertreter seiner NX-Reihe, genauer gesagt die NX1100 angekündigt – zumindest in den USA, denn bei uns steht die Pressemitteilung noch aus (was sich allerdings bald ändern dürfte).

Die Samsung NX1100 besitzt einen APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 20,3 MPix, der ISO-Bereich beträgt laut unseren Angaben ISO 100 bis ISO 12800.

Die Serienbildgeschwindigkeit soll sowohl bei RAW- als auch bei JPEG-Aufnahmen bei 8 Bildern/Sekunde liegen. Videos können natürlich mit der FullHD-Auflösung produziert werden.

Der rückseitig verbaute Monitor besitzt eine Diagonale von 3 Zoll bei einer Auflösung von 921.000 Dots. Wie es sich aktuell immer weiter zum Standard entwickelt, spendiert Samsung der NX1100 auch eingebaute Wireless-Fähigkeiten, sodass die „SmartCamera“ sicherlich auch vom Smartphone aus gesteuert werden kann. 

Nicht überraschend ist es zudem, dass Samsung zahlreiche Automatik-Modi integriert.

Was die Samsung NX1100 in Deutschland kosten soll, das ist aktuell noch nicht bekannt, wir werden die Informationen aber natürlich nachreichen.

 

Über den Autor