Anlässlich seines 125-jährigen Jubiläums sucht das Magazin National Geographic Deutschland den „Fotograf des Jahres“. Das Gewinnerbild wird von einer ausgesuchten Fachjury bestimmt.

In der Jury sitzt – neben der National Geographic-Expertenrunde – Marco Hahn, Geschäftsführer von SIGMA Deutschland. National Geographic Deutschland hat sich mit dem japanischen Kamera- und Objektivhersteller als Kooperationspartner einen Meister seines Fachs an Bord geholt. Das traditionsreiche Erfolgsunternehmen steht mit seinen Produkten „made in Japan“ von jeher für Qualität und innovative Spitzentechnologie. Neben dem kompetenten Fachwissen stellt SIGMA als Hauptgewinn – passend zu dem Fotoworkshop mit einem National Geographic Fotografen – eine professionelle Kameraausrüstung inkl. einer Spiegelreflexkamera mit 46 Megapixeln zur Verfügung. Wer sich vorab den Hauptgewinn und das Portfolio der Marke anschauen will, kann sich bei jedem SIGMA Fachhändler oder unter www.sigma-global.com und www.sigma-foto.de informieren. Details zu dem Fotowettbewerb gibt es unter www.nationalgeographic.de.

Über den Autor