Bild: Mateusz Martyna Photography

Der polnische Fotograf Mateusz Martyna hat mit seinem Foto den Carl Zeiss Fotowettbewerb 2012 unter dem Motto „Der Moment, der keine Grenzen kennt“ gewonnen. Der Wettbewerb wurde zum dritten Mal über die Foto-Community Flickr ausgetragen. Mit dem Gewinnerbild „Handplant at Tatra Mountains“ von Martyna hat ein Bild gewonnen, das auf spektakuläre Weise das Thema des Wettbewerbs interpretiert. Es zeigt den bekannten polnischen Snowboarder Tomasz „Tylas“ Tylka, der einen gewagten Salto vollführt.  Über den ersten Platz freut sich der Fotograf sehr: „Ich fotografiere schon so lange. Dass ich dieses Jahr beim Carl Zeiss Fotowettbewerb gewonnen habe, macht mich stolz und zeigt mir, dass sich meine Mühen gelohnt haben.“

Über den Autor