Das Segment der spiegellosen Systemkameras wird immer umkämpfter, sehen viele Hersteller dort doch einen lukrativen Markt für die Zukunft. Vor diesem Hintergrund kann die von Panasonic und Olympus ins Leben gerufene Micro-4/3-Initiative einen Erfolg verbuchen, denn fünf neue Teilnehmer haben sich angeschlossen. Die neuen Mitglieder sind unter anderem der neuen Kodak-Lizenznehmer JK Imaging (was zur gestrigen Meldung einer Kodak-Micro-4/3-Kamera passt), Photron, Blackmagic Design,  und Viewplus und SVS Vistek. 

Von JK Imaging einmal abgesehen, handelt es sich bei den übrigen neuen Micro-4/3-Mitgliedern in erster Linie um Hersteller aus dem professionellen Umfeld.

Über den Autor