Die Vierte im Bunde: Fujifilm FinePix S4800 (Bild: Fujifilm)

Die vierte neue Kamera, die Fujifilm heute vorstellte, ist die FinePix S4800. Mit ihrem leistungsfähigen Zoomobjektiv und der tollen Ausstattung ist die Bridgekamera im Einstiegsbereich angesiedelt.

Das Fujinon Zoomobjektiv der FinePix S4800 bietet einen 30-fachen optischen Zoom mit einer Brennweite von 24-720 mm (äquivalent zu KB). Somit können sowohl Motive im Nah- als auch im Telebereich eingefangen werden. Gerade im extremen Telebereich ist eine effektive Bildstabilisierung erforderlich, um die Bewegungen der Hand während der Aufnahme erfolgreich auszugleichen. Die FinePix S4800 verfügt über eine exzellente optische Bildstabilisierung (Sensor-Shift). Dadurch gelingen auch bei schlechten Lichtbedingungen scharfe Aufnahmen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Über den Autor