Aktuell ist im Internet vermehrt davon zu lesen, dass Nikons momenten günstigste Vollformat-DSLR D600 (zur News) schon nach relativ wenigen Auslösungen mit Staub auf dem Sensor zu kämpfen hat. Nachdem sich Nikon bislang in Sachen Stellungnahme zurückgehalten hat, gibt es nun ein Statement.

Nikon gibt dabei den naheliegendsten Rat: Sollte die Staubentwicklung überhand nehmen, solle man die Kamera reinigen lassen. 

Erst vor kurzem haben wir übrigens unsere ISO-Testreihe zur Nikon D600 online gestellt. Von besagter Staubentwicklung konnten wir bei unserem Testmuster nichts bemerken. 

via: golem.de

 

Über den Autor