Nachdem Canon in den letzten Tagen bereits mit neuen Objektiven (zur News 1, 2) aufwartete, zieht nun auch Sigma nach und stellt sein neues 1.4/35 mm-Objektiv für Canon-, Nikon-, Pentax-, Sony- und Sigma-Anschlüsse, das erste Objektiv in der eigenen „Art“-Produktlinie, vor. 

Der HSM-Antrieb soll für einen schnellen aber leisen Autofokus sorgen, der für einen Naheinstellbereich bis 30 cm funktionieren wird. 

Mit einer maximalen Blende von 16 und mit 9 runden Blendenlamellen wird es ein angenehmes Bokeh erzeugen, durch die Korrektur der Asymmetriefehler soll es sich besonders für Astrofotografie und Illuminationen eignen.

Zudem wiegt das Objektiv insgesamt 665g und ist ab sofort zu einem Preis von 999€ im Handel erhältlich.

 

Über den Autor