Nachdem die Firma Kenko mit dem KFM-2100 bereits einen erfolgreichen Belichtungsmesser auf den Markt gebracht hat, folgt nun mit dem KFM-2200 ein würdiger Nachfolger auf dem Fuße.

Der KFM-2200 bietet neben einem schwenkbaren Messkopf Speicherfunktionen von bis zu zehn Messwerten und dient sowohl bei Licht- als auch Spotmessungen. Beide Messungsarten können gleichzeitig auf dem Display angezeigt werden.

Für dunklere Standorte dürfte die zusätzliche Beleuchtung des Geräts gut zur Geltung kommen, ebenso wie die Messung des Dauerlichts (neben der Messung des Blitzlichtes). Zudem ist es möglich den KFM-2200 als Luxmeter zu verwenden.

Zum Lieferumfang gehören neben dem Gerät selbst noch ein Umhängegurt und eine Tasche. Der Kenko KFM-2200 ist ab sofort im Handel erhältlich.

Über den Autor