Passend zur photokina bringt reflecta eine neue LED-Videoleuchte auf den Markt. Die sogenannte DR10 ist mit fünf Power LEDs ausgestattet und wurde für Reportagen und Interviews entwickelt.

Die DR10 passt auf jede DSLR wie auch auf die Profikameras von Sony, Panasonic oder JVC. Die Leistungsaufnahme beträgt etwa 10 Watt und beleuchtet aus etwa einem Meter Entfernung mit rund 900 Lux. Ausgestattet ist sie mit zwei Filtern, einem Tageslicht- und einem Softfilter, die eingebauten Lichtklappen können das ausgestrahlte Licht ebenfalls noch anpassen.  

Die DR10 kann in zwei Leuchtstufen geregelt werden und wird wahlweise durch einen Li-Ionen Akku von Sony (Sony NP-F970/770), oder durch ein Adapterkabel direkt vom Akku der Kamera gespeist. Mit den Sony Akkus lässt sich eine Betriebsdauer von 200 (NP-F770) bis 360 Minuten (NP-F970) erreichen.

 

DR10_reflecta_1

 

Die DR10 wiegt ohne Akku in etwa 315 Gramm und ist ab Mitte Oktober zu einem Preis von 149 Euro erhältlich.

Über den Autor