Leica hat auf der photokina nicht nur die Leica M (zur News) vorgestellt, sondern auch eine Sonderedition der X2 gezeigt, die hochwertige Technik mit einem extravaganten Äußeren kombinieren soll.  

So besitzt die X2 Paul Smith Edition eine Kameradeckkappe aus Metall, die in einem leuchtenden Orange gehalten ist. Im klassisch schwarzen Design sind einzig die Einstellräder auf der Kameraoberseite, über die sich die Blenden- und Belichtungszeit bestimmen lassen gehalten.

Als Kontrast zur Deckkappe hat Paul Smith den Bodendeckel mit einem Gelbton hervorgehoben. Damit nicht genug, wurde der aufklappbare Blitz nun gekennzeichnet, denn der Designer hat sich dazu entschieden eine Glühbirne eingravieren zu lassen. 

Mit dem ursprünglich schlichten Design der Leica-Familie hat die X2 in der Paul-Smith-Edition also nicht mehr viel gemeinsam, da es aber nur 1500 Exemplare geben wird, sind wir uns sicher, dass Kamera nur für eine kurze Zeit verfügbar sein wird. Zu haben ist das Sondermodell übrigens ab Oktober zu einem Preis von 2300 Euro. 

leica_x2_ps_2

Original Pressemeldung: 

Die Leica Camera AG, Solms, stellt eine neue Sonderedition der Leica X-Serie vor – die Leica X2 »Edition Paul Smith«. Für das auffällige Kameradesign der limitierten Sonderserie ist der britische Modedesigner und Unternehmer Paul Smith verantwortlich. Smith gilt als einer der erfolgreichsten Designer Großbritanniens und ist unter anderem für den Einsatz bunter Farben in seiner Kollektion bekannt. Mit der Leica X2 »Edition Paul Smith« ist ein außergewöhnliches Kameramodell entstanden, das herausragende Digitaltechnologie „Made in Germany“ mit einem extravaganten Design vereint. Die Sonderedition ist weltweit auf 1500 Exemplare limitiert und gilt damit unter Liebhabern exklusiver Lifestyle-Produkte als echte Rarität.

leica_x2_ps_3

Besonderer Blickfang der Sonderedition ist die ungewöhnliche Farbkombination, die Paul Smith für das Kameragehäuse der Leica X2 gewählt hat. Die Kameradeckkappe aus Metall ist in einem leuchtenden Orange gestaltet. Dabei sind lediglich die griffigen Einstellräder auf der Kameraoberseite, über die sich die Blenden- und Belichtungszeit bestimmen lassen, noch im ursprünglichen klassisch-schwarzen Design gehalten. Eine gravierte Glühbirne, mit der Paul Smith den eingebauten, aufklappbaren Blitz der Kamera äußerlich sichtbar gekennzeichnet hat, gehört zu den weiteren Design-Highlights. Als Kontrast zur Deckkappe hebt sich der Metall-Bodendeckel der Leica X2 »Edition Paul Smith« hervor, für die der Designer einen auffälligen Gelbton gewählt hat. Abgerundet wird das trendige Kameradesign durch die Verwendung einer hochwertigen Belederung aus echtem Rindsleder in der Farbe „racing green“. Jede Kamera trägt neben der individuellen Seriennummer noch eine gravierte Editionsnummer, die auf die limitierte Auflage hinweist.
Die Sonderedition Leica X2 »Edition Paul Smith« umfasst neben der Leica X2 im neuen Design auch Zubehör, das ebenfalls von Paul Smith entworfen wurde. Hierzu gehören ein Kamera-Tragriemen und ein Kamera-Protektor, beide aus hochwertigem Kalbsleder in der Farbe „taupe“ gefertigt. Ein Optikputztuch mit dem Label „Paul Smith for Leica“ und ein Echtheitszertifikat ergänzen das hochwertige Kameraset. Abgerundet wird die Sonderedition durch eine eigens für die Sonderserie entwickelte Verpackung. Auch dieser hat der britische Modedesigner einen neuen Look verliehen, der farblich auf die Kamera abgestimmt ist.

Die Leica X2 »Edition Paul Smith« ist ab Oktober 2012 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2300 Euro in ausgewählten Leica Fotofachgeschäften erhältlich.

Die technischen Spezifikationen der Leica X2 aus der »Edition Paul Smith« entsprechen dem serienmäßigen Kameramodell. So verfügt die Kamera beispielsweise über einen professionellen CMOS-Bildsensor mit über 16,5 Megapixeln (effektiv 16,2 MP) im APSC-Format. Kombiniert mit dem leistungsstarken Objektiv Leica Elmarit 1:2,8/24 mm ASPH. – einem Brennweitenklassiker in der Reportagefotografie – sorgt dieser für maximale Bildqualität und Aufnahmen von hoher Brillanz. Umfangreiche Einstellmöglichkeiten von der manuellen Steuerung bis hin zu den Automatikfunktionen und ein intuitives Bedienkonzept ergänzen das Kameraprofil. Zusammen mit dem stilvollen Design ist die Leica X2 eine hochwertige Kompaktkamera für anspruchsvolle Fotografen, die sich ganz auf das Motiv konzentrieren wollen und Wert auf kreative und authentische Aufnahmen legen.

 

Über den Autor