Canon bringt zwei neue PowerShot-Kameras mit jeweils 12 MPix, die PowerShot SX50 HS und die PowerShot G15. Beide Kameras besitzen einen Blitzschuh für Aufsteckblitze und die SX50 HS wartet sogar damit auf in RAW fotografieren zu können.


Die PowerShot SX50 HS besitzt einen 50-fachen optischen Zoombereich, hat einen neuen Ultraschallmotor bekommen und die Brennweite reicht von 24-mm-Ultraweitwinkel bis zur 1.200mm-Telebrennweite – jeweils [@KB]. Der eingebaute Bildstabilisator soll dabei helfen kleine Schwankungen während der Aufnahmen auszugleichen und hat ebenso einen neuen Dynamik IS Modus verpasst bekommen um Dreh- und Neigebewegungen auszugleichen die z.B. beim Filmen auftreten. Die SX50 HS bringt zusätzlich noch ein ausklappbares Display mit um aus ungewöhnlichen Winkeln zu filmen oder zu fotografieren.

PowerShot_SX50_HS_AMBIENT_TOP

Die PowerShot G15 besitzt eine hohe Lichtstärke mit dem 1,8-2,8- Objektiv und das optische 5x-Zoom bietet bei 28 mm [@KB] eine Offenblende von 1,8 sowie bei 140 mm [@KB] Brennweite immer noch eine Blende von 2,8. 

 

PowerShot_G15_FSL_FLASH_UP

 

Die PowerShot G15 wird Ende Oktober für 579 Euro in den Handel kommen, wobei die PowerShotSX50 bereits für 529 Euro ab Ende September im Handel erscheint.

Über den Autor