Canon stellte heute zwei neue A3+ Fotodrucker mit Namen Canon PIXMA PRO-100 und PRO-10 vor. Die beiden Modelle sollen für Hobbyfotografen zu Hause, aber auch für semi-professionelle Zwecke im Studio einsetzbar sein.

Das Design der beiden neuen Pixma Pro Drucker ist der Spiegelreflexreihe Canon EOS nachempfunden, und sie beide besitzen jetzt dieselbe Papierzufuhr wie der Pro-1. WLAN und LAN-Schnittstellen dürfen natürlich inzwischen auch nicht mehr fehlen, genauso wenig wie das Apple Airprint-Protokoll.

PRO-10_AS_AngleShot_Sample

Der Pixma Pro-100 ersetzt den bisherigen Pixma Pro9000 Mark II und der Pixma Pro-10 den bisherigen Pro9500 Mark II.

PRO-10_Situation03

Die beiden Drucker gibt es ab November 2012 zu Preisen von 499 Euro (Pro-100) und 699 Euo (Pro-10).

 

Über den Autor