Nikon hat heute nicht nur die Nikon 1 J2 (zur News) vorgestellt, sondern auch das weitere Portfolio aufgestockt – unter anderem mit einem neuen Objektiv.

So gibt es von nun an das neue 2,5x-Zoomobjektiv 1 Nikkor 3,5-5,6/11-27,5 mm, was 30-74 mm [@KB] entspricht – und sich so bestens als Standardzoom eignen soll.

Dabei hat Nikon versucht das Objektiv möglichst kompakt zu halten, sodass die 1 J2 auch mit angesetztem Objektiv in die Jackentasche passt. Damit stilistisch nichts schiefgehen kann, gibt es das 1 Nikkor 11-27,5 mm in den zur 1 J2 passenden farben. Praktisches Feature: Wird am Objektiv gedreht, schaltet sich die Kamera ein.

Das neue Objektiv wird 189 Euro kosten.

 

Original Pressemeldung: 

Die Nikon 1-Systempalette wurde außerdem um ein superkompaktes 2,5-fach-Zoomobjektiv erweitert: das 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6. Der Brennweitenbereich zwischen 11 und 27,5 mm (entspricht 30–74 mm bei Kleinbild) deckt die meisten alltäglichen Aufnahmesituationen ab. Dank des kompakten Designs passt die Kamera auch mit montiertem Objektiv problemlos in eine Jackentasche oder Tasche. Wenn der besondere Moment kommt, ist die Kamera ist jederzeit blitzschnell aufnahmebereit:

Mit einer Drehung des Objektivs schaltet sich die Kamera ein, durch Einziehen des Objektivs schalten Sie sie aus. Das 1 NIKKOR 11-27,5 mm 1:3,5-5,6 ist in Schwarz und Weiß oder – als Teil eines Kamera-Objektiv-Kits – in einer zur Nikon 1 J2 passenden Farbe erhältlich.

 

Über den Autor