Riesige Glasfotos an Wänden und Decken, Kacheln mit Fotomotiven in Küche und Badezimmer, Fotoplatten als Tisch, Schiebetür, Trennwand oder Küchenrückwand, Fotos auf Tapeten oder Teil von Möbeln: Mit Fotos wohnen und leben ist ein Wachstumstrend. Möglich wird die Integration von Fotografien in die Innenarchitekturwelten vor allem durch innovative Verfahren, Fotos auf praktisch grenzenlos vielfältige Materialien zu drucken. Was so stark im Trend liegt, steht besonders im Fokus: Die photokina 2012, die weltweit größte Fotomesse, präsentiert das Projekt “Living Picture”, eine Wohnung gebaut aus Fotos, in der alle Aspekte des Themas exemplarisch gezeigt werden. Die photokina 2012 findet vom 18. bis 23. September in Köln statt. Weitere Informationen unter www.photokina.com.

Über den Autor