DxO Labs meldet , dass das DxO FilmPack v3.2.2 ab sofort für Mac und Windows verfügbar ist. Das DxO FilmPack ist außerdem vollständig kompatibel mit Adobe Photoshop CS6. Mit dem übersichtlichen und intuitiven Interface können Nutzer von DxO FilmPack sofort und zuverlässig die ästhetischen Signaturen Dutzender mythischer Analogfilme oder einen der 25 kreativen Looks auf ihre digitalen Bilder anwenden. Um eine sehr persönliche Interpretation der eigenen Bilder zu erzielen, kann jeder Look mit zahlreichen Werkzeugen verändert werden.

 

Im Plug-in Modus integriert sich DxO FilmPack v3.2.2 automatisch in Adobe® Photoshop® CS6. DxO FilmPack verhält sich wie dynamische Filter, sodass neue Korrekturen angewendet werden, ohne dass weitere Ebenen hinzukommen und Sie können jederzeit zu den Einstellungen zurückkehren.

DxO FilmPack v3.2.2 arbeitet sowohl unter 32- als auch 64 bit als Standalone Version. Als Plug-in ist es kompatibel mit:

 

  • DxO® Optics Pro® 6 & 7 (32 bits)
  • Adobe® Photoshop® CS 3 (32 bits)
  • Adobe® Photoshop® CS 4, CS 5 & CS 6(32 et 64 bits)
  • Adobe® Lightroom® 3 & 4 (32 et 64 bits)
  • Adobe® Photoshop® Elements® 9 & 10 (32 bits)
  • Apple® Aperture® 3 (32 et 64 bits)

DxO FilmPack 3.2.2  kommt in 2 Editionen – Essential und Expert – die sich sowohl in Bezug auf die Anzahl der Film-Looks als auch den Funktionalitäten unterscheiden. Beide Editionen sind 32 und 64 bit kompatibel. Die DxO FilmPack Essential Edition hat einen UVP von 79,- Euro, die DxO FilmPack Expert Edition  kommt zum UVP von 129 €. Für Kunden der Version 3 von DxO FilmPack ist das Upgrade kostenlos.

Eine für einen Monat voll funktionsfähige Demoversion DxO FilmPack 3.2.1 steht auf den hier zum Download  zur Verfügung.

Über den Autor