Samsung setzt bei der neuen NX210 auf eine Optmiierung der NX200. Besonders sticht hervor, dass die NX210 drahlos mit entsprechend ausgestatteten Smartphones und Tablet-PCs kommunizieren kann. Im Metallgehäuse steckt ein 20-MPix-Sensor, auf der Rückwand zeigt ein 3-Zoll-AMOLED-Monitor das Sucherbild, die Menüs und die aufgenommenen Fotos.
Original-Pressemeldung
Schwalbach/Ts., 19. April 2012 – Aufbruchstimmung im Systemkamera-Markt: Wie mit den ersten Modellen der NX-Systemkamera-Serie setzt Samsung nun auch mit der Weiterentwicklung seiner jüngsten NX-Kamera erneut Zeichen mit weitreichender Wirkung. Die NX210 im eleganten Metalldesign bringt das mit, worauf viele anspruchsvolle Fotografen seit Langem gewartet haben: hochwertige Funktionen für Aufnahmen in Spitzenqualität und integrierte Wi-Fi-Technologie für das kabellose Speichern und Austauschen von Bildern und Videos.
„Wir freuen uns, nun auch unser komplettes NX-Systemkamera Line-Up mit integriertem Wi-Fi präsentieren zu können“, so Andreas Wahlich, Senior Manager Marketing Digital Imaging bei Samsung. „Mit der NX210 bringt Samsung eine NX200 Nachfolgerin mit innovativen, anwenderfreundlichen Wi-Fi-Funktionen, die das neue Wi-Fi-Line-Up mit den beiden Modellen NX20 und NX1000 vervollständigt. Ein Log-In in öffentliche Wlan-Hotspots, zum Beispiel im Café, über einen integrierten Browser ist möglich – das bietet so kein anderer Hersteller an. Unsere neuen Smart Cameras werden den gesamten Kameramarkt bewegen.“ Systemkamera mit Drahtlos-Komfort
Die NX210 steht für kontinuierliche Produktpflege und ist die Weiterentwicklung der von der Stiftung Warentest ausgezeichneten NX200. Ausgestattet mit drahtloser Wi-Fi-Funktion bietet sie dem Fotografen neuen Komfort beim Speichern, Austauschen und Präsentieren von Aufnahmen und revolutioniert damit den Umgang mit Bildern – zu Hause, im Büro und unterwegs.
Wo vorher lästiges Verkabeln Zeit und Nerven geraubt hat, genügen jetzt wenige Handgriffe und die Kamera sendet ihre Aufnahmen über einen verfügbaren Hotspot drahtlos direkt in Soziale Netzwerke, stellt Videos auf Youtube ein oder speichert Bilder in der Cloud oder auf dem Laptop zu Hause. Die mit AllShare Play gespeicherten Aufnahmen stehen jederzeit zum Abruf auf kompatible Smartphones, Tablets, den PC oder den großen Flachbildschirm bereit. Auto Backup überträgt Fotos und Videos kabellos über einen verfügbaren Hotspot auf den PC, auch vom Ferienort aus. Über Samsung Mobile Link können Aufnahmen direkt mit kompatiblen, Wi-Fi-fähigen Smartphones oder Tablets ausgetauscht werden.
Anspruchsvolle Funktionen für Aufnahmen in Spitzenqualität Wie ihr Vorgängermodell NX200 sorgt auch die NX210 bei ihren Fotound Video-Aufnahmen in Full HD für höchste Bildqualität, eine sehr gute Farbwiedergabe, gelungene Helligkeitsverteilung und sicheren Verwacklungsschutz. Das hatten auch die Prüfer der Stiftung Warentest (Stiftung Warentest März 2012: Samsung NX200 Gesamtnote im Test: gut, bestes Ergebnis im Test für den Bereich Bildqualität: Note 1,6) im aktuellen Kamera-Vergleich für die NX200 bestätigt. Der 20 Megapixel APS-C CMOS Sensor bietet im Zusammenspiel mit leicht bedienbaren Wechselobjektiven Flexibilität für unterschiedlichste Motive. Blitzschneller Tenniskonter oder coole Tanzeinlage – der schnelle Bildprozessor bringt genau den richtigen Moment detailreich und farbecht ins Bild. Auch in der Dunkelheit gelingen dank erhöhter ISO-Lichtempfindlichkeit scharfe, rauscharme Aufnahmen.
Die Samsung NX210 ist ab Mai zum Preis von 899 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel verfügbar. Sie wird in Deutschland im Kit mit dem 18-55mm III OIS i-Function Objektiv, Aufsteckblitz und Capture One Express Software ausgeliefert.

Samsung setzt bei der neuen NX210 auf eine Optmiierung der NX200. Besonders sticht hervor, dass die NX210 drahlos mit entsprechend ausgestatteten Smartphones und Tablet-PCs kommunizieren kann. Im Metallgehäuse steckt ein 20-MPix-Sensor, auf der Rückwand zeigt ein 3-Zoll-AMOLED-Monitor das Sucherbild, die Menüs und die aufgenommenen Fotos. 

 

Original-Pressemeldung

Schwalbach/Ts., 19. April 2012 – Aufbruchstimmung im Systemkamera-Markt: Wie mit den ersten Modellen der NX-Systemkamera-Serie setzt Samsung nun auch mit der Weiterentwicklung seiner jüngsten NX-Kamera erneut Zeichen mit weitreichender Wirkung. Die NX210 im eleganten Metalldesign bringt das mit, worauf viele anspruchsvolle Fotografen seit Langem gewartet haben: hochwertige Funktionen für Aufnahmen in Spitzenqualität und integrierte Wi-Fi-Technologie für das kabellose Speichern und Austauschen von Bildern und Videos.

 

„Wir freuen uns, nun auch unser komplettes NX-Systemkamera Line-Up mit integriertem Wi-Fi präsentieren zu können“, so Andreas Wahlich, Senior Manager Marketing Digital Imaging bei Samsung. „Mit der NX210 bringt Samsung eine NX200 Nachfolgerin mit innovativen, anwenderfreundlichen Wi-Fi-Funktionen, die das neue Wi-Fi-Line-Up mit den beiden Modellen NX20 und NX1000 vervollständigt. Ein Log-In in öffentliche Wlan-Hotspots, zum Beispiel im Café, über einen integrierten Browser ist möglich – das bietet so kein anderer Hersteller an. Unsere neuen Smart Cameras werden den gesamten Kameramarkt bewegen.“

Systemkamera mit Drahtlos-Komfort  
Die NX210 steht für kontinuierliche Produktpflege und ist die Weiterentwicklung der von der Stiftung Warentest ausgezeichneten NX200. Ausgestattet mit drahtloser Wi-Fi-Funktion bietet sie dem Fotografen neuen Komfort beim Speichern, Austauschen und Präsentieren von Aufnahmen und revolutioniert damit den Umgang mit Bildern – zu Hause, im Büro und unterwegs.  Wo vorher lästiges Verkabeln Zeit und Nerven geraubt hat, genügen jetzt wenige Handgriffe und die Kamera sendet ihre Aufnahmen über einen verfügbaren Hotspot drahtlos direkt in Soziale Netzwerke, stellt Videos auf Youtube ein oder speichert Bilder in der Cloud oder auf dem Laptop zu Hause. Die mit AllShare Play gespeicherten Aufnahmen stehen jederzeit zum Abruf auf kompatible Smartphones, Tablets, den PC oder den großen Flachbildschirm bereit. Auto Backup überträgt Fotos und Videos kabellos über einen verfügbaren Hotspot auf den PC, auch vom Ferienort aus. Über Samsung Mobile Link können Aufnahmen direkt mit kompatiblen, Wi-Fi-fähigen Smartphones oder Tablets ausgetauscht werden.  

Anspruchsvolle Funktionen für Aufnahmen in Spitzenqualität
Wie ihr Vorgängermodell NX200 sorgt auch die NX210 bei ihren Fotound Video-Aufnahmen in Full HD für höchste Bildqualität, eine sehr gute Farbwiedergabe, gelungene Helligkeitsverteilung und sicheren Verwacklungsschutz. Das hatten auch die Prüfer der Stiftung Warentest (Stiftung Warentest März 2012: Samsung NX200 Gesamtnote im Test: gut, bestes Ergebnis im Test für den Bereich Bildqualität: Note 1,6) im aktuellen Kamera-Vergleich für die NX200 bestätigt. Der 20 Megapixel APS-C CMOS Sensor bietet im Zusammenspiel mit leicht bedienbaren Wechselobjektiven Flexibilität für unterschiedlichste Motive. Blitzschneller Tenniskonter oder coole Tanzeinlage – der schnelle Bildprozessor bringt genau den richtigen Moment detailreich und farbecht ins Bild. Auch in der Dunkelheit gelingen dank erhöhter ISO-Lichtempfindlichkeit scharfe, rauscharme Aufnahmen.  

Die Samsung NX210 ist ab Mai zum Preis von 899 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel verfügbar. Sie wird in Deutschland im Kit mit dem 18-55mm III OIS i-Function Objektiv, Aufsteckblitz und Capture One Express Software ausgeliefert.

Über den Autor