Nikon stellt heute mit dem AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G eine neue, extrem leistungsfähige und lichtstarke Weitwinkel-Festbrennweite vor. Das AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G bereichert die Palette bereits existierender Nikon-FX-Format-Festbrennweiten und bietet eine neue optische Konstruktion, die es ideal für die heutigen, hoch auflösenden digitalen Spiegelreflexkameras macht und für hervorragende Bildqualität sorgt.

Die hohe Lichtstärke (1:1,8) ermöglicht schärfere Freihandaufnahmen bei wenig Licht und den Einsatz selektiver Schärfe bei gleichzeitig attraktivem und sanftem Bokeh. Auch zu digitalen Spiegelreflexkameras der Einstiegsklasse, die über keinen integrierten Autofokusmotor verfügen, ist dieses Objektiv vollständig kompatibel. Im Lieferumfang des Objektivs sind die Bajonett-Gegenlichtblende HB-64 und der Objektivbeutel CL-0915 enthalten.
Das AF-S NIKKOR 28 mm 1:1,8G ist voraussichtlich ab Ende Mai 2012 zu einem UVP von 719,00 EUR im Handel erhältlich.

Über den Autor