Mitte Mai soll das jüngste Mitglied der Leica M-Familie der Öffentlichkeit präsentiert werden, das vermutlich den Namen M10 tragen wird. 

Was man nun aber in der Gerüchteküche liest, klingt schon fast zu verrückt, um wahr zu sein. Um die beste Bildqualität bieten zu können, soll die Leica M10 Bilder nur noch in Schwarz/Weiß anfertigen können.

Da auf diese Weise auf darauf verzichtet werden könnte aus den RGB-Werten die Farbe zu interpolieren, wäre eine noch einmal merklich gesteigerte Bildqualität möglich.

Ob dem aber wirklich so ist, das wird sich erst noch zeigen müssen. Wie immer gilt, dass solche Internet-Rumors mit Vorsicht bedacht werden müssen.

via: leicarumors.com

 

Über den Autor