Die SIGMA SD1 Merrill ist das Flaggschiff der SIGMA SLR-Modelle, die den Vollfarben Foveon X3® Direktbildsensor integriert hat. Sie bietet dieselben Funktionen, Eigenschaften und technischen Daten wie die Sigma SD1, allerdings zu einem deutlich niedrigeren Preis.
Das kann zu Unmut führen bei denen, die sich im letzten Jahr bereits in Sigma SD1 gekauft haben. Ihr hoher Preis hatte allerdings einen Grund: Bedingt durch den revolutionären Bildsensor hatten die Produktionskosten die ursprünglichen Berechnungen deutlich übertroffen. Jetzt, ein Jahr nach ihrer Markteinführung, sind die Produktionskosten soweit gesenkt, dass die Kamera zu ihrem ursprünglich geplanten Preis angeboten werden kann.

Sigma-CEO Kazuto Yamaki: „Während dieser Zeit haben wir ernsthaft überlegt, wie wir unsere Wertschätzung gegenüber unseren Sigma SD1 Kunden ausdrücken können. Wir beabsichtigen, den derzeitigen SIGMA SD1 Eigentümern einen Ausgleich anzubieten. Diese Ausgleichsabwicklung sieht ein Punkteprogramm für den Eintausch gegen Produkte im Wert von bis zu Euro 4.000,- UVP vor. Dieses Programm startet voraussichtlich nach der Markteinführung der SIGMA SD1 Merrill und dauert bis zum Ende des Jahres 2012. Es gilt für alle aktuellen SIGMA Produkte und Produkte, die in diesem Jahr noch veröffentlicht werden.“

SIGMA SD1 Merrill Produktdetails:

  • 46-Megapixel. 23,5×15,7mm Vollfarben X3 Merrill Sensor
  • Dual TRUE II Bildverarbeitungsprozessor
  • Fortschrittlicher DDR III Puffer
  • CF KarteI
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Magnesium Gehäuse
  • Spitzwassergeschütztes Design
  • Pentaprisma-Sucher
  • Vier Messmethoden
  • 11 Felder Doppelkreuz-Sensor
  • 77-Segment Mehrfeldmessung

Die Sigma SD1 Merrill soll im März 2012 mit einem geschätzten Marktpreis von 2.000 Euro UVP in den Handel kommen.

Über den Autor