Eine kurze Meldung am Rande: Der Bilddienstleister Pixum hat sich mit Landliebe zusammengetan um eine Promotion zu starten. Wer Codes auf der Verpackung der Milchprodukte sammelt, kann sich über eine Pixum Fototasse freuen. 

Die Aktion läuft bis zum 31.07.2012. Codes können unter dieser Adresse eingereicht werden.

 

Original Pressemeldung: 

Die Beliebtheit von Fotoprodukten als Promotionzugabe ist ungebrochen. Auch die Marke Landliebe setzt in ihrer aktuellen Promotion darauf: Fünf individuelle Sammelcodes auf den Landliebe haltbare Landmilch Verpackungen berechtigen zum Einlösen eines Gutscheins für eine individuelle Pixum Fototasse. Da macht Milchtrinken einfach noch mehr Spaß.

Ob mit dem eigenen Konterfei oder dem Portrait eines lieben Menschen versehen – aus einer persönlichen Fototasse wird jeder Schluck Milch noch mehr zum Genuss. Landliebe haltbare Landmilch lädt von März bis April 2012 zum Sammeln von individuellen Sammelcodes ein.

Fünf gesammelte Codes können fleißige Milchtrinker auf www.landliebe.de bis zum 31. Juli 2012 gegen einen Gutschein für eine der beliebten Pixum Fototassen eintauschen. Der Gutschein – einzulösen auf der Aktions-Landingpage unter www.pixum.de/landliebe-fototasse – behält bis zum 31. August 2012 seine Gültigkeit.

Die Promotion wird ebenso prominent auf der Landliebe-Homepage präsentiert wie im Handel mit aufmerksamkeitsstarken PoS-Materialien. Zudem findet ein Gewinnspiel auf „Facebook“ statt, bei dem es weitere attraktive Pixum Fotoprodukte zu gewinnen gibt.

Pixum – der populäre Kooperationspartner
Fotoprodukte sind eine der populärsten Promotionzugaben überhaupt: persönlich, emo-tional und unkompliziert. Mit seiner umfassenden Erfahrung und effizienten Infrastruktur ist Pixum als einer der führenden Premium-Fotoservices hier ein bevorzugter Partner namhafter Marken. Allein in den vergangenen zwölf Monaten haben Marken wie beispielsweise Volvic, Striegistaler Zwerge, Lieken Urkorn, Deli Reform, Christinenbrunnen und Mastercard bei ihren Cross Promotions auf diese Kompetenz vertraut.

Über den Autor