Für Anwender, die auf eine maximale Lichtstärke Wert legen, bietet sich die neue Nikon Coolpix P310 an. Das eingesetzte  Nikkor-Objektiv bietet eine Lichtstärke von 1:1,8 bei einem 4,2x-Zoom. So deckt die P310 einen Brennweitenbereich von 24-100 mm [@KB]. Für unverwackelte Bilder sorgt ein optischer Bildstabilisator der neuesten Generation. 

Der verbaute CMOS-Sensor besitzt eine Rückseitenbeleuchtung bei einer Auflösung von 16 MPix und soll auf diese Weise eine exzellente Bildqualität bieten. Videos kann die Coolpix P310 im FullHD-Format (1920 x 1080) aufnehmen.

Damit der Kreativität nicht eingeschränkt wird, bietet die P310 neben der üblichen Armada an Automatiken auch eine Programmautomatik, eine Blendenautomatik, eine Zeitautomatik sowie eine manuelle Belichtungssteuerung.  

Neu entwickelt wurde das AF-System, das auf 99 Messfelder zurückgreifen kann – alternativ steht auch eine manuelle Fokussierung zur Auswahl. Darüber hinaus steht auch eine Motivverfolgung zur Verfügung. Für eine einfache Bedienung werden mehrere anpassbare Funktionstasten geboten, die mit den wichtigsten Einstellungen frei belegt werden können.

Neben einem Panorama-Modus wird darüber hinaus auch die Möglichkeit geboten, 3D-Aufnahmen zu tätigen. 

Die Nikon Coolpix P310 kommt im März zu einem Preis von 329 Euro in den Handel.

 

Original Pressemeldung: 

Nikon stellt heute die COOLPIX P310 vor und erweitert damit die COOLPIX-P-Serie um eine leistungsstarke Kompaktkamera für ambitionierte Fotografen. Die neue 16-Megapixel-Kamera bietet ein lichtstarkes NIKKOR-Objektiv (1:1,8) mit optischem 4,2-fach-Zoom und Weitwinkelbereich, einen rückwärtig belichteten CMOS-Bildsensor, einen hoch entwickelten Bildstabilisator mit beweglicher Linsengruppe, Full-HD-Filmaufnahmen, einen hoch auflösenden 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) und eine anpassbare Funktionstaste.

 

Jens Gutzeit, Manager Produkt Marketing der Nikon GmbH: „Die erstklassige Bildqualität macht die P310 ideal für ambitionierte Hobbyfotografen, die Handlichkeit und hohe Leistung miteinander verbinden möchten. Das Zoomobjektiv mit der exzellenten Lichtstärke von 1:1,8 und 24 mm Weitwinkel ermöglicht erstklassige, lebensechte Bilder mit hoher Auflösung und Detailtreue. Die integrierte Bildstabilisatortechnologie ist sehr effektiv und die manuellen Belichtungssteuerungsprogramme lassen Fotografen alle kreative Freiheit.“

Schöpfen Sie Ihr Potenzial aus: mit der COOLPIX P310
Die P310 verbindet die bahnbrechende Nikon-Bildverarbeitungstechnologie mit dem lichtstärksten NIKKOR-Objektiv, das je in der COOLPIX-Serie erhältlich war. So entsteht eine Kompaktkamera mit beeindruckendem Leistungsvermögen. Die hohe Lichtstärke des Objektivs von 1:1,8 und der hoch empfindliche rückwärtig belichtete CMOS-Bildsensor sorgen für gestochen scharfe Bilder, selbst bei Nachtaufnahmen oder schwierigen Lichtbedingungen.

Vier Belichtungssteuerungsprogramme bieten dem Fotografen alle kreativen Freiheiten: Programmautomatik (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A) und manuelle Belichtungssteuerung (M). Durch das neue, intelligente AF-System der P310 können Sie bei Aufnahmen komplexer Motive die manuelle Fokussierung oder ein Autofokus-System mit 99 Messfeldern nutzen. Dadurch entstehen besonders scharfe Bilder. Darüber hinaus können Sie mithilfe der anpassbaren Funktionstaste direkt auf Ihre bevorzugten Einstellungen zugreifen und sie unter Umgehung des Menüs wieder abrufen.

Der Nikon-Bildstabilisator der neuesten Generation mit beweglicher Linsengruppe sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen, indem er den Effekten von Kamera-Verwacklung entgegenwirkt. Dies ermöglicht um bis zu vier Lichtwertstufen längere Belichtungszeiten. Auch beim Filmen in Full-HD-Qualität (1080p) mit Stereoton stehen Leistungsmerkmale wie der optische Zoom und der Autofokus zur Verfügung. Als weitere Optionen ermöglicht die COOLPIX P310 auch das Filmen in Zeitlupe und Zeitraffer mit einer Aufnahmegeschwindigkeit von bis zu 120 Bildern/s. Über den integrierten HDMI-Anschluss können Sie die Kamera direkt an ein HDTV-Gerät anschließen und sich Fotos und Filme sofort gemeinsam mit der Familie oder Freunden ansehen.
Verfügbarkeit und Preis:
Die COOLPIX P310 ist in den Farben Schwarz und Weiß voraussichtlich ab Mitte März 2012 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,00 EUR im Handel erhältlich.

Weitere wichtige Funktionsmerkmale

• 7,5-cm-Monitor (3,0 Zoll) mit 921.000 Bildpunkten: Das große Display mit Antireflexbeschichtung bietet auch beim Fotografieren im hellen Sonnenlicht oder bei schwachem Umgebungslicht ein scharfes, kontrastreiches, klares Bild.
• HDR-Automatikmodus (High Dynamic Range): Im HDR-Modus entstehen unabhängig von der Aufnahmesituation Bilder mit beeindruckendem Tonwertumfang. Die Kamera nimmt bei einer Betätigung des Auslösers zwei Fotos mit unterschiedlichen Belichtungswerten auf und kombiniert diese zu einem Bild mit großem Dynamikumfang und detailreichen Farbabstufungen.
• Easy Panorama 360/180: Schwenken Sie die Kamera bei der Aufnahme vertikal oder horizontal, um dynamische Panoramaaufnahmen zu erstellen.
• 3D-Aufnahmemodus: Erstellen Sie ein 3D-Bild eines beliebigen Fotomotivs und geben Sie es auf 3D-fähigen Fernsehern oder Computern wieder. Die Kamera kombiniert zwei Aufnahmen, die von unterschiedlichen Standorten aufgenommen wurden; das zweite Bild wird automatisch aufgenommen, wenn die Kamera erkennt, dass Sie sich am richtigen Standort befinden.
• Funktionswählrad für direkten Zugriff auf Belichtungssteuerungsmodi P, S, A und M sowie den Modus »User Settings«, in dem Sie Ihre bevorzugten Kameraeinstellungen individuell zusammenstellen können.
• Schnelle Serienaufnahmen: ermöglichen die Aufnahme von bis zu 5 voll aufgelösten Aufnahmen mit einer Rate von 6 Bildern pro Sekunde bzw. von bis zu 30 voll aufgelösten Aufnahmen mit einer Rate von 1 Bild pro Sekunde.
• Motivverfolgungs-AF: ermöglicht scharfe Aufnahmen von sich bewegenden Motiven.
• Kabellose Übertragung: kompatibel mit Eye-Fi-X2-Karten (oder höher). Übertragen Sie digitale Fotos (im JPEG-Format) direkt auf Ihr Telefon oder Ihren PC und stellen Sie dann eine Internetverbindung her, um my Picturetown, den Foto-Sharing-Dienst von Nikon, zu nutzen.

 

Über den Autor