Vom 23. bis 25. Februar 2012 finden im Frankfurter Bahnhofsviertel wieder drei Tage Katapult statt. Diesmal ist das beherrschende Thema das Bild vom Fotografen. Gemeint sind dabei die Stellung und das Ansehen der Profis bei ihren Auftraggebern sowie im Rahmen der Gesellschaft und die daraus resultierenden Einflüsse auf ihre Arbeit.  

Dazu werden zahlreiche Profifotografen in Vorträgen und Diskussionen ihre Erfahrungen und Meinungen zum Bild der professionellen Fotografie darlegen. Um die Sicht von außen auf diese Profession zu beleuchten, präsentiert katapult erstmals den Blick auf die Fotografie aus der Sicht anderer Medien. So ergänzen einige Spielfilme, die sich mit Arbeit und Leben von Fotografen beschäftigen, das Thema. Die begleitende Ausstellung „Klick – der Fotograf im Comic“ wirft einen Blick auf die Rolle der bildgebenden Profis in Graphic Novel und Comic.

katapult°drei präsentiert folgende Gäste*

•    Andrea Holzherr (DGPh), Magnum, Paris
•    Karola Heise, Marketing-Managerin und Coach, Frankfurt
•    Esther Haase, Fotografin, Hamburg
•    Michael Biedowicz, Bildchef ZEITmagazin, Berlin
•    Uwe Düttmann, Fotograf, Hamburg
•    Helga Schierke, Agentin, Frankfurt
•    Marc Trautmann, Fotograf, Frankfurt
•    Gosbert Gottmann, Fotokünstler, Frankfurt
•    Prof. Gerhard Vormwald, Fotograf, Paris/Düsseldorf
•    Dr. Claude W. Sui, Stiftung Robert Häusser, Reis-Engelhorn Museum, Mannheim
•    Jutta Harms, Editon Moderne, Zürich
•    Andreas Platthaus, FAZ, Frankfurt
•    Malte Jäger, Fotograf, Berlin
•    und viele mehr

Im Zentrum der Veranstaltung stehen jedoch die Finalisten der drei katapult° Wettbewerbe, die Präsentation ihrer Arbeiten sowie die Preisvergabe. Unter insgesamt dreizehn Teilnehmern wird sich entscheiden, wer die Preisträger von katapult°drei, katapult°b-sight und katapult°clip sein werden.

*Kurzfristige Änderungen der Referenten sind möglich. Achten Sie auf die Ankündigung der Referenten auf Facebook, Twitter und katapult.co

Über den Autor