Die neue Outdoor-Kamera Panasonic Lumix DMC-FT20 soll sich an alle Anwender richten, denen das neue Top-Modell FT4 zu teuer ist und die auf das letzte Quäntchen Stabilität verzichten können. 

So ist die FT20 fallsicher bis zu einer Höhe von 1,5 Meter, wasserdicht bis zu einer Tauchtiefe von 5 Meter und kann auch bei -10 °C noch bedenkenlos eingesetzt werden – für die meisten Anwendungsbereiche sollte das eigentlich ausreichen.

Der Sensor besitzt interessanterweise mit 16,1 MPix eine höhere Auflösung als die FT4. Das Objektiv kann ein optisches 4x-Zoom in die Waagschale werfen und bietet 25-100 mm [@KB]. Ein OIS-Bildstabilisator ist aber auch hier vorhanden.

Videos kann die FT20 noch im 720p-Modus aufnehmen. Die üblichen Heferlein sind aber auch hier mit von der Partie. 

Die Panasonic Lumix FT20 ist ab Ende Februar für 219 Euro in den Farben Schwarz, Rot und Aquamarin verfügbar. 

 

Original Pressemeldung: 

Mit der Lumix DMC-FT20 erweitert Panasonic das Angebot seiner speziell für den Einsatz unter härteren Bedingungen ausgelegten FT-Kompaktkameras. Das neue 16,1-Megapixel-Modell DMC-FT20 ist staub- und wasserdicht bis 5m Tiefe, frostsicher bis -10°C und fallsicher bis zu 1,5m Höhe.
Das 19mm flache, schlanke Gehäuseprofil wird möglich durch das voll integrierte Zoom mit abgewinkeltem Strahlengang mit einem Zoombereich von 25mm-Super-Weitwinkel bis 100mm-Tele. Mit der Intelligent-Zoom-Funktion lässt sich der Zoombereich bei minimal reduzierter Bildqualität auf 8x verdoppeln.
Die FT20 nimmt HD (High Definition)-Videos mit 1.280x720p im weit verbreiteten MP4-Format auf, wobei der volle Zoombereich des 4x-Zoom zur Verfügung steht. Zusätzlichen Fotospaß bringen der Miniatur-Effekt- und der Schwenkpanorama-Modus. Gespeicherte Aufnahmen können bei Bedarf mit der neuen Auto-Retusche-Funktion nachgebessert werden.
Der für Lumix Kameras typische iA (Intelligent Auto)-Modus garantiert auch in der FT20 problemlos gelungene Fotos und Videos. Sobald der Intelligent-Auto-Modus aktiviert ist, koordiniert er automatisch die wichtigsten Kamerafunktionen, um dem erkannten Motiv bestmöglich gerecht zu werden. Der Lumix Image-Uploader unterstützt die Kommunikation im Internet und seinen sozialen Netzwerken, in dem er die sofortige Freigabe von Bildern via Facebook oder YouTube erleichtert, damit sie mit jedem PC vor Ort weltweit zu sehen sind.
Bei all ihrem robusten Charme gibt die FT20 mit ihrem eleganten Design in Schwarz, Rot oder Aquamarin immer ein gutes Bild ab, sei es im Alltag in der Stadt oder bei sportlichen und Outdoor-Aktivitäten in der Freizeit.
1. Zuverlässige Robustheit im schlanken Gehäuse mit voll integriertem 4x-Zoom ab 25mm-Super-Weitwinkel
Die DMC-FT20 ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 5m und staubdicht entsprechend den „IPX8″- und „IP6X“-Standards. Dank Gummi-Polsterung und verstärkter Glas- und Kohlenstoff-Materialien in der Kamera ist die FT20 mit ihrem luftdichten Körper gegen das Eindringen von Wasser, Staub und Sand geschützt. Zudem ist die FT20 fallsicher bis zu einer Höhe von 1,5 m und entspricht damit dem „MIL-STD 810F Method516.5-Shock“-Test-Standard. Das Objektiv wird durch einen zusätzlichen Stoßdämpfer geschützt, um die Schockeinwirkung bei einem Sturz zu absorbieren. Alle Komponenten einschließlich der Objektiveinheit funktionieren zudem bei Temperaturen von bis zu -10°C.

In der DMC-FT20 mit 16,1-Megapixel-CCD steckt ein neu entwickeltes 4x-Zoomobjektiv ab 25-mm-Super-Weitwinkel mit optischem Bildstabilisator. Sein abgewinkelter Strahlengang erlaubt eine ebenso kompakte wie robuste Bauweise. Die Konstruktion besteht aus 11 Linsen angeordnet in 10 Gruppen, darunter eine ED-Linse und 5 asphärische Linsen mit 9 asphärischen Oberflächen sowie einem Prismenblock. Die aufwändige optische Konstruktion sorgt für eine gleichbleibend hohe Bildqualität über das gesamte Bildfeld bis in die Ecken.

Erweitert wird der praxisgerechte Brennweitenbereich des 25-100mm-Zooms noch durch die Intelligent Zoom-Funktion. Diese ermöglicht dank der Intelligent Resolution-Technologie eine Verdopplung des Zoombereichs auf 8x (max. 200mm) bei nur minimal reduzierter Bildqualität.
2. HD-Video-Aufzeichnung mit 720p im beliebten MP4-Format
Die neue DMC-FT20 zeichnet HD-Videos in 1.280x720p mit 25B/s im MP4-Format auf. Dieses erlaubt die problemlose Wiedergabe und Bearbeitung auf PCs oder Mobilgeräten wie Tablet-PCs und Smartphones. Die aufgezeichneten Videos können auch direkt auf YouTube hochgeladen werden. Dank einer speziellen Video-Taste ist ein schneller Wechsel zwischen Foto- und Video-Aufzeichnung möglich. Bei der Video-Aufzeichnung mit der FT20 steht nicht nur das optische Zoom zur Verfügung sondern zusätzlich der Aktiv-Modus des Bildstabilisator. Er unterstützt ruhige Aufnahmen auch aus der Bewegung heraus, etwa während des Gehens.
• Bewegtbilder in MP4 können kontinuierlich bis zu 29 Minuten und 59 Sekunden oder bis zu einer Größe von maximal 4 GB aufgezeichnet werden.
• Für die Videoaufzeichnung empfehlen sich SD-Karten „Class 4″ oder höher.
3. Intelligente Automatik für gelungene Fotos, mehr Abwechslung durch neue Optionen
Dank der intelligenten Automatik ist die Lumix FT20 sehr unkompliziert zu bedienen. Praktische und komfortable Funktionen wie OIS-Bildstabilisator, AF-Schärfeverfolgung, Intelligente ISO-Steuerung, Gesichtserkennung, automatische Motivprogramm-Wahl und intelligente Belichtung werden im iA-Modus automatisch aktiviert und koordiniert.

 

Über die umfangreichen Basisfunktionen hinaus bringen neue Optionen noch mehr Fotovergnügen. Der Miniatur-Effekt-Modus der FT20 verbindet Unschärfe in den Randbereichen des Bildes mit erhöhter Farbsättigung und mehr Kontrast, so dass der Effekt einer kleinen Modellwelt entsteht. So aufgenommen Video wirken bei der automatischen Wiedergabe im 10x-Zeitraffer besonders eindrucksvoll.

Im Panorama-Modus erzeugt die FT20 nach horizontalem oder vertikalem Kameraschwenk während des Aufnehmens aus mehreren Einzelbildern automatisch eindrucksvolle Panoramafotos.
4. Weitere praktische Details
Der 2,7″-LCD-Monitor der FT20 bleibt dank automatischer Helligkeitsregelung und Über-Kopf-Modus auch unter schwierigen Bedingungen gut erkennbar. Mit der „Auto-Retusche“-Funktion der FT20 können mit einem Knopfdruck Kontrast und Helligkeit eines gespeicherten Bildes angepasst werden, um eventuell zu dunkle Bildpartien aufzuhellen.

Der Lumix Image-Uploader erleichtert das Hochladen von Bildern ins Internet, etwa zu Facebook oder YouTube. Die mitgelieferte Software PHOTOfunSTUDIO Studio v8.0 bietet vielfältige nachtägliche Bildbearbeitungsmöglichkeiten.
5. Verfügbarkeit und Preise
Die Lumix FT20 wird in Schwarz, Rot oder Aquamarin ab Ende Februar für 219,- Euro UVP angeboten.
Leistungsmerkmale Wasser- und Staubdichtigkeit der FT20
Diese Kamera gilt als wasser- und staubdicht entsprechend den „IPX8″ und „IP6X“-Standards. Voraussetzung ist eine Pflege und Wartung wie in den Richtlinien in diesem Dokument beschrieben. Unterwasseraufnahmen bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 5 Meter sind mit dieser Kamera für maximal 60 Minuten ohne Unterbrechung möglich (* 1).

Diese Kamera entspricht auch dem „MIL-STD 810F Methode 516.5-Shock“-Standard. Die Kamera übersteht einen Falltest aus einer Höhe von 1,5 m auf 3 cm dickes Sperrholz. Normalerweise sollte diese Kamera beim Fall aus nicht mehr als 1,5 m Höhe keinen Schaden nehmen (* 2).

Dies ist keine Garantie gegen Zerstörung, Störungen oder für die Dichtigkeit unter allen Umständen.

 

Über den Autor