Kodak scheint einen Insolvenzantrag nicht mehr auszuschließen. Das meldete ZDFheute bereits am 5. 1.  2012 unter Berufung auf das Wall Street Journal. Darin hieß es, die Insolvenz könne noch abgewendet werden, wenn es denn gelänge, rund 1100 Patente zu verkaufen.

Ein erneuter Aktieneinbruch erschwert die Lage für den angeschlagenen Fotopionier. Den gesamten Wortlaut der ZDFheute-Meldung über Kodak lesen Sie hier.

 

 

Über den Autor