Leica hat eine neue Firmware für seine D-Lux 5 vorgestellt, die mit zahlreichen Verbesserungen daherkommen soll, wie beispielsweise einer höheren Autofokus-Geschwindigkeit im Weitwinkelbereich. Ebenso soll die Funktionalität des manuellen und automatischen Fokus überarbeitet worden sein. 

 

Optimiert wurde auch die Genauigkeit des automatischen Weißabgleichs. Wer gerne in dunklen Umgebungen fotografiert, der wird sich über eine Verlängerung der maximalen Verschlusszeit auf 250 Sekunden sowie die neu dazu gekommene High-ISO-Raschreduzierung bei ISO 1600 und ISO 3200 freuen. 

 

Weitere
Neuerungen betreffen die kontinuierliche Autofokus-Funktion bei halb heruntergedrücktem
Auslöser und die Verfügbarkeit des „Miniatur-Effekts“ im „My Colors“-Modus

Weitere Neuerungen betreffen die kontinuierliche Autofokus-Funktion bei halb heruntergedrücktem Auslöser und die Verfügbarkeit des Miniatur-Effekts im My Colors-Modus. 

Registrierte Kunden können die Firmware ab sofort auf der Produkseite der D-Lux 5 herunterladen

 

Original Pressemeldung: 

 

Die Leica Camera AG, Solms, stellt ein neues Firmware Update für die Leica D-Lux 5 zur Verfügung. Anwender, die ihre Kamera auf den aktuellen Stand bringen wollen, können dasUpdate ab sofort kostenlos downloaden und von den Verbesserungen profitieren.

Das Firmware Update umfasst zahlreiche Neuerungen, die für den Anwender Vorteile bringen. Verbessert wurden beispielsweise die Autofokus-Geschwindigkeit im Weitwinkelbereich und die Funktionalität bei der Nutzung des manuellen und automatischen Fokus. Außerdem sorgt die neue Firmware für eine höhere Genauigkeit des automatischen Weißabgleichs bei schlechten Lichtverhältnissen und die Erhöhung der längsten Verschlusszeit von 60 auf 250 Sekunden. Neu hinzugekommen ist eine High-ISO-Rauschreduzierung für ISO 1.600 und ISO 3.200 und die Implementierung des „Aktiv-Modus“ bei der Bildstabilisation.

Weitere Neuerungen betreffen die kontinuierliche Autofokus-Funktion bei halb heruntergedrücktem Auslöser und die Verfügbarkeit des „Miniatur-Effekts“ im „My Colors“-Modus (wahlweise im Foto- und Video-Modus). Die manuelle Anpassung des LCD-Monitors und des externen Suchers im Einstellungsmenü der Kamera runden das Firmware Update ab.
Die Firmware und eine Installationsanleitung stehen für registrierte Kunden auf der D-Lux 5 Website (http://d-lux5.leica-camera.com ) unter „UPDATES“ zur Verfügung

 

 

 

Über den Autor