Xambo erweitert sein Sortiment an wasserdichten Koffern, exo line, um zahlreiche neue Modelle. Gab es bislang fünf Varianten, umfasst das Line-up künftig 17 verschiedene Koffer, von denen sechs Modelle auch als Trolley genutzt werden können. 

Entsprechend umfangreich gestaltet sich die Abstufung der Koffer: Das Volumen reicht von 0,4 Liter bis hin zu riesigen 150 Litern. Angesprochen werden sollen so alle Fotografen, von den Amateuren bis hin zur Profi-Riege. Gemacht sind alle Koffer dabei fürs Grobe.

Alle exo line-Koffer sind wasserdicht bis zu einer Tiefe von 5 Metern und darüber hinaus stoßfest, staubdicht und luftdicht. Die Garantiezeit von 30 Jahren zeigt das Vertrauen des Herstellers in seine Produkte. 

Die Koffer können leer, mit einem Schaumstoff-Einsatz oder einer Fotoeinteilung erworben werden.

Weitere Informationen zur Xambo exo line sind auf der Webseite des Herstellers verfügbar. 

 

Xambo_exo_OP_open

Xambo_exo15B

 

 

 

Original Pressemeldung: 

Xambo, Remscheid hat sein Sortiment an wasserdichten Koffern erweitert. Die Xambo exo line Serie bestand aus 5 Koffergrößen und wurde jetzt auf 17 Modelle erweitert. Xambo möchte mit der Erweiterung von 0.4 l bis 150 l Volumen weiterhin den Amateur aber auf jeden Fall auch den Profi erreichen. 6 Modelle sind als Trolley verfügbar. Alle Koffer sind wasserdicht bis 5 m, stoßfest, staubdicht, luftdicht, TÜV geprüft mit 30 Jahre Garantie. Durch die Temperaturtoleranz von -40° bis +80° kann die exo line für Safaris in Afrika, Expeditionen im Nord- und Südpol, sowohl auch in tropische Regionen eingesetzt werden. Fast alle Koffer können leer, mit Schaumstoff oder mit einer stabilen Fotoeinteilung bestellt werden. Fotografen bekommen für Ihre wertvolle Kameraausrüstungen den besten Schutz bei Xambo. www.xambo.eu „

 

Über den Autor