katapult° präsentiert zusammen mit der Canon Academy den Wettbewerb katalpult°clip, der sich an junge professionelle Fotografinnen und Fotografen, aber auch an Studierende und Auszubildende richtet.  

Gesucht wird aber nicht das beste Bild, sondern das beste Video, das mit einer DSLR erstellt wurde – maximal darf das Video 10 Minuten lang sein.

 Als Hauptpreis gibt es eine Canon EOS 5D Mark II [zum großen Special] und 1000 Euro, der Zweit- und Drittplatzierte können sich über jeweils 500 Euro freuen. 

Bis zum 16. Januar können Videos auf der Webseite des Wettbewerbs eingereicht werden. 

 

Original Pressemeldung: 

 

katapult° und die Canon Academy präsentieren katapult°clip. Dieser neue Wettbewerb richtet sich an junge, professionelle Fotografinnen und Fotografen, Studierende und Auszubildende in Deutschland, die Filme mit DSLR-Kameras drehen.
Nach dem erfolgreichen Workshop „25 Bilder pro Sekunde“ haben katapult° und die Canon Academy dieses topaktuelle Thema erneut aufgegriffen und den Wettbewerb ausgeschrieben. Genre und Thema der Einsendungen sind frei wählbar. Das Spektrum kann also von Dokumentationen, über Imagefilme und Commercials bis hin zu Kurzfilmen oder Musicclips reichen. Die Länge der Filme ist auf zehn Minuten begrenzt und sie müssen mit DSLR-Kameras gedreht worden sein. Die Teilnehmer/innen können je einen Film einreichen.
Dem Sieger des Wettbewerbs winken eine Canon EOS 5D und 1.000 Euro Preisgeld. Platz Zwei und Drei sind mit je 500 Euro dotiert. Außerdem werden die besten Filme auf der Website von selected views dauerhaft präsentiert. Die Prämierung erfolgt im Februar 2012 im Rahmen der Preisverleihung von katapult°drei.
Noch bis zum 16. Januar 2012 können Teilnehmer/innen ihren Film einreichen. Informationen und Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Website des Wettbewerbs: www.katapult.co/clip

katapult° und die Canon Academy präsentieren katapult°clip. Dieser neue Wettbewerb richtet sich an junge, professionelle Fotografinnen und Fotografen, Studierende und Auszubildende in Deutschland, die Filme mit DSLR-Kameras drehen. 

Nach dem erfolgreichen Workshop „25 Bilder pro Sekunde“ haben katapult° und die Canon Academy dieses topaktuelle Thema erneut aufgegriffen und den Wettbewerb ausgeschrieben. Genre und Thema der Einsendungen sind frei wählbar. Das Spektrum kann also von Dokumentationen, über Imagefilme und Commercials bis hin zu Kurzfilmen oder Musicclips reichen. Die Länge der Filme ist auf zehn Minuten begrenzt und sie müssen mit DSLR-Kameras gedreht worden sein. Die Teilnehmer/innen können je einen Film einreichen.
Dem Sieger des Wettbewerbs winken eine Canon EOS 5D und 1.000 Euro Preisgeld. Platz Zwei und Drei sind mit je 500 Euro dotiert. Außerdem werden die besten Filme auf der Website von selected views dauerhaft präsentiert. Die Prämierung erfolgt im Februar 2012 im Rahmen der Preisverleihung von katapult°drei.

Noch bis zum 16. Januar 2012 können Teilnehmer/innen ihren Film einreichen. Informationen und Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Website des Wettbewerbs: www.katapult.co/clip

 

 

Über den Autor