Noch bis zum 15. Januar läuft der Naturfoto-Wettbewerb „Glanzlichter der Naturfotografie 2012“, der mit Preisen im Gesamtwert von über 26.000 Euro dotiert ist. 

 

In acht verschiedenen Kategorien (Landschaften, Pflanzen, Kunst in der Natur, Vögel, Säugetiere, Bilder mit Tierpaaren, Pilze und Landschaftsbilder von Bergen) können Naturfotos eingereicht werden. Daraus wird der „Glanzlichter Naturfotograf des Jahres“ gekürt. 

Die Siegerehrung findet während den 14. Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen, vom 17.-20. Mai 2012 in Fürstenfeldbruck statt. Darüber hinaus wird mit den Siegerbildern ein Buch produziert und mehrere Wanderausstellungen, die zwei Jahre lang an über 20 Plätzen in Deutschland gezeigt werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Euro, alle Informationen zum Wettbewerb können hier heruntergeladen werden.  

 

Über den Autor