Kurz und knapp: Was viele Fotofans erwartet haben, ist nun eingetreten. Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Fujifilm angekündigt, im kommenden Jahr ein spiegelloses System zu bringen.

Nach dem großen Erfolg der X100 [zu den Praxsbildern] und der Einführung der X10 [zur News] ist das ein logischer und zu erwartender Schritt. Der Fokus bei dem neuen System, der Name X1 liegt irgendwie auf der Hand, soll laut Fujifilm ganz klar auf einer maximalen Bildqualität liegen.

 

Einen konkreten Einführungstermin nannte Fujifilm nicht, da aber jetzt schon eine Ankündigung kommt, kann vermutet werden, dass wir nicht bis zur photokina warten müssen – ansonsten wäre das der Termin gewesen, zu dem ich auf eine Einführung getippt hätte.

Somit nun also „feuer frei“ für alle Gerüchte-Seiten im Internet – ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Monaten einiges zu lesen bekommen werden.

 

Original Pressemeldung:

FUJIFILM hat heute die Markteinführung eines spiegellosen Kamerasystems bekannt gegeben. Shigetaka Komori, President and Chief Executive Officer, FUJIFILM Corporation, kündigte auf einer Pressekonferenz in Tokio an: “FUJIFILM wird im Frühjahr 2012 ein spiegelloses Kamerasystem mit Wechselobjektiven einführen. Die klare Zielsetzung bei der Entwicklung der Objektive, des Sensors und der Prozessor-Technologie ist es, die höchste Bildqualität zu erreichen.“

Detaillierte Informationen zu den technischen Spezifikationen und zur unverbindlichen Preisempfehlung werden zeitnah vor der Markteinführung bekanntgegeben.

Über den Autor