Über die Panasonic Lumix DMC-GX1 gab es in den letzten Tagen immer wieder Gerüchte im Internet. Jetzt sind erste Bilder der neuen kompakten Systemkamera aufgetaucht. Die Kamera erinnert optisch ein wenig an die LC1 und wie es heißt, soll sie über ein Metallgehäuse verfügen. Der Micro-4/3-Sensor soll es laut Internet auf eine Auflösung von 16 MPix bringen und der maximale ISO-Wert soll bei ISO 12.800 liegen. Hierbei könnte es sich also um den Sensor handeln, den wir bereits von der Lumix DMC-G3 [zum Hands-on] kennen.

Anders als bei der ebenfalls recht kleinen GF3 [zu den Praxisbildern] wird Panasonic bei der GX1, wenn die Gerüchte stimmen, auf einen Multifuntkionsanschluss setzen, über den auch ein digitaler Sucher angeschlossen werden könnte. Der soll dann über 1,44 Millionen Dots verfügen, während es der rückseitig verbaute Touch-Monitor auf eine Auflösung von 460.000 Dots bringen soll.

panasonic_gx1_2

Vorgestellt werden soll die Kamera laut den aktuellen Gerüchten am 8. November. 

via: 43rumors.com

Über den Autor