Große, schwere Teleobjektive sind gerade dann eine Herausforderung, wenn das Equipment den ganzen Tag herumgetragen wird. Das neue 4-Punkt-Kameragurt-System Lens Cradle von DeluxGear soll das Problem lösen.  

 

mit seiner Hilfe lassen sich DSLR-Kameras mit schweren
Teleobjektiven sicher und komfortabel tragen – entweder waagerecht vor dem Oberkörper oder bei
momentanem Nichtgebrauch sicher an der Hüfte. Die Kamera bleibt dabei immer stabil in Position, was
die Gefahr von Beschädigungen und Verschleiß an der Ausrüstung reduziert. Das Lens Cradle bietet dem
Fotografen hohen Tragekomfort und schützt gleichzeitig die Fotoausrüstung. Denn es stabilisiert durch
ein ausgeklügeltes, patentiertes Gurtsystem wirkungsvoll Kamera UND Objektiv, die jetzt nicht mehr
gemeinsam nach vorne wegkippen können, wie das bei Gurten der Fall ist, die nur am Kameragehäuse
befestigt werden.

Mit seiner Hilfe sollen sich DSLR-Kameras mit schwerenTeleobjektiven sicher und komfortabel tragen lassen – entweder waagerecht vor dem Oberkörper oder bei momentanem Nichtgebrauch sicher an der Hüfte. Die Kamera bleibt dabei immer in Position, was die Gefahr von Beschädigungen auf ein Minimum reduzieren soll.

Das Lens Cradle Tragesystem stabilisiert durch ein patentiertes Gurtsystem Kamera und Objektiv, die so nicht mehrgemeinsam nach vorne wegkippen können, wie das bei Gurten der Fall ist, die nur am Kameragehäusebefestigt werden. 

Das DeluxGear Lens Crade ist ab sofort zu einem Preis von knapp 60 Euro in Deutschland erhältlich. 

 

Original Pressemeldung: 

 

Neu: Der „Lens Cradle“ von DeluxGear

4-Punkt-Kameragurt-System mit Zweibeinstativ für Fotoeinsätze mit großen & schweren Teleobjektiven. Schont Nacken, Nerven & Equipment.

Jeder Fotograf weiß es nach ein paar Stunden im Einsatz zu schätzen, wenn die Kamera deutlich weniger ins Fleisch schneidet, als dies bisher bei herkömmlichen Kameragurten der Fall war. Aber spätestens, wenn dieser Fotograf spürt (oder besser, nicht spürt), dass der Gurt das schwergewichtige Teleobjektiv in permanenter Einsatzposition hält, dann wird er das neue Lens Cradle lieben.

Denn DeluxGear setzt mit dem Lens Cradle alles daran, Fotografen das Leben praktischer und komfortabler zu gestalten, und das alles in perfekter, liebevoller Verarbeitung, hergestellt in den USA. Das permanente Tragen einer Kamera mit großem und schwerem Teleobjektiv wird nicht selten zur Strapaze, was die Konzentration des Fotografen massiv beeinflusst. Aber nicht nur das, denn dadurch steigt auch die Gefahr, dass sein teures Equipment durch Unachtsamkeit beschädigt wird. Braucht der Fotograf doch gerade beim Einsatz großer und schwerer Teleobjektive ein ruhiges Händchen, damit seine Mühen am Ende des Tages nicht umsonst, sprich verwackelt, waren. Typischerweise wird das ganze Gewicht von Kamera und Objektiv durch den Standard-Kameragurt getragen. Dabei passiert es häufig, dass sich das Objektiv am Körper durch die Bewegungen des Fotografen verselbstständigt. Er muss also ständig seine Hände schützend einsetzen, um sein wertvolles Equipment zu sichern. Um diesem Problem vorzubeugen, helfen weder Arzt noch Apotheker, sondern einzig und allein die richtige Ausrüstung.

Oder würden Sie in Flipflops eine Bergwanderung unternehmen? Wohl eher nicht. Genauso verhält es sich beim Einsatz von großen Teleobjektiven. Hier ist wirkungsvolle Unterstützung im Einsatz gefragt, damit das Shooting nicht zur Tortur wird. Die Lösung heißt Lens Cradle. Das Lens Cradle von DeluxGear beseitigt dieses jedem Fotografen bekannte Problem elegant und wirkungsvoll, denn mit seiner Hilfe lassen sich DSLR-Kameras mit schweren Teleobjektiven sicher und komfortabel tragen – entweder waagerecht vor dem Oberkörper oder bei momentanem Nichtgebrauch sicher an der Hüfte. Die Kamera bleibt dabei immer stabil in Position, was die Gefahr von Beschädigungen und Verschleiß an der Ausrüstung reduziert. Das Lens Cradle bietet dem Fotografen hohen Tragekomfort und schützt gleichzeitig die Fotoausrüstung. Denn es stabilisiert durch ein ausgeklügeltes, patentiertes Gurtsystem wirkungsvoll Kamera UND Objektiv, die jetzt nicht mehr gemeinsam nach vorne wegkippen können, wie das bei Gurten der Fall ist, die nur am Kameragehäuse befestigt werden.

Der Praxistest zeigt: Wildes herumschlenkern von Kamera und Objektiv gehören der Vergangenheit an. Das hervorragende Handling des Systems sorgt für eine gute Trage- und Arbeitslage der Kamera. Trotz des zusätzlichen Objektiv-Gurtes gestaltet sich der Umgang mit dem Lens Cradle einfach und führt zu keiner Zeit zu einem „Gurtsalat“. Die Kamera hängt sicher in ihrer Einsatzposition und muss nur hochgenommen und vors Auge geführt werden. Anschließend wird sie bequem in die Ruheposition vor dem Bauch des Fotografen zurückgeführt. Sollte man die Kamera gerade nicht benötigen, will aber trotzdem schussbereit bleiben, kann man das Gurtsystem samt Kamera und angesetztem Objektiv unter dem Arm hindurch auf die Hüfte drehen. Auch in dieser Position liegen Kamera und Objektiv ergonomisch-bequem seitlich am Körper und sind jederzeit schnell zur Hand. Durch die Körpernähe bleibt das Equipment bestens geschützt und man hat die Hände frei. So kann man komfortabel mit einer zweiten Kamera arbeiten, sich dem Model oder anderen Dingen widmen.

Lens Cradle im Detail

Das patentierte Lens Cradle besteht aus zwei Hauptkomponenten, der „Cradle Mount Plattform“ sowie dem „Neo Duet“- Kameragurt. Die Cradle Mount Plattform wurde aus einem festen und stabilen Kunststoff-Gemisch konstruiert, ist extrem leicht und kann lange, schwere Teleobjektive tragen. Mit den Flügeln nach unten gerichtet lässt sie sich auch als kleines Zweibein-Stativ nutzen, wenn die Kamera beispielsweise in Bodennähe eingesetzt werden soll. Dadurch wird das Handling beim Fotografieren stark vereinfacht. Sollte der Grund oder Boden einmal uneben sein, gibt es die Möglichkeit, die Kamera über das Verstellen der Stativschelle vertikal zu neigen. Auf diese Weise bietet die Cradle Mount Plattform auf fast jedem Untergrund eine sichere Auflagefläche für scharfe und wackelfreie Fotos.

Die Cradle Mount Plattform passt an nahezu alle DSLRs sowie Stativschellen mit 1/4 Zoll-Gewinde und wird unter dem Objektiv befestigt. Mithilfe der mitgelieferten Befestigungsschraube kann das Objektiv an der Plattform fixiert werden. Sie lässt sich jederzeit durch zwei Klickverschlüsse vom Hauptgurt trennen. Der Neo Duet Nackengurt besteht aus reißfestem und robustem Material, ist qualitativ hochwertig verarbeitet und außerordentlich strapazierfähig. So kann er problemlos auch eine große Profi-Kamera mit schwerer Optik tragen. Das Gewicht von Kamera und Objektiv wird über den Nackengurt gleichmäßig verteilt. Das ergonomisch geformte Schulterpolster des Nackengurtes besteht aus elastischem Neopren und hat eine strukturierte Unterseite. Die sorgt für eine hohe Rutschfestigkeit und hält das Schulterpolster sicher an Ort und Stelle. Das Kameragewicht wird wirksam gedämpft und die Polsterung schützt den Nackenbereich,  ohne in die Haut einzuschneiden. Bewegungen, die beim Gehen und Fotografieren zwangsläufig entstehen, werden wirksam und komfortabel abgefedert. Das 4-Punkt-System des Lens Cradle bewirkt insgesamt eine bessere Gewichtsverteilung, als dies bei einem herkömmlichen 2-Punkt-Gurt der Fall wäre, was nicht nur technische, sondern auch gesundheitliche Vorteile bietet. All das zusammen reduziert das gefühlte Gewicht der Ausrüstung, beugt Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen vor und lässt auch lange Fotoeinsätze mit Teleobjektiv nicht zur Qual werden.

Die Gurtbänder des Lens Cradle besitzen Klickverschlüsse, die sich unkompliziert öffnen und schließen lassen. Die beiden oberen Enden des Kameragurtes lassen sich auch direkt miteinander verbinden, um sie zu einer kurzen Trageschlaufe zusammenzustecken. Der Fotograf muss hierzu lediglich den Neopren-Nackengurt entfernen und kann anschließend die Kamera bequem in der Hand tragen. An jedem Ende befindet sich eine längenverstellbare Schlaufe für die Befestigung an den Gurtösen der Kamera sowie noch je eine Zusatzschlaufe für die Anbringung an der Cradle Mount Plattform. Wenn man eine kleinere Optik benutzen möchte, kann man den Lens Cradle auch problemlos als normalen 2-Punkt-Gurt einsetzen, indem man einfach das vordere Gurtband entfernt. Wird der LensCrandle einmal nicht länger gebraucht, kann man durch wenige schnelle Handgriffe alle Gurteile voneinander trennen sowie die Mount Plattform vom Objektiv entfernen.

Lieferumfang

Cradle Mount Plattform, Neo Duet Camera Gurt, Befestigungsschraube, Bedienungsanleitung

Verfügbarkeit, Preis und weitere Informationen

Das Lens Cradle von DeluxGear wird in Deutschland exklusiv von HapaTeam an den Fachhandel vertrieben und ist dort für € 59,99 erhältlich.

 

 

Über den Autor