Die Canon EOS 600D fest in den Händen, die Gummibärchen fest im Blick: die achtjährige Hannah Slaghekke bei der Verleihung des d-pixxAWARD16. Die Trophy hielt derweil Hannahs Mutter. Links: d-pixx-Chefredakteur Herbert Kaspar. Rechts: DVF-Präsident Willy Borgfeldt. Bild: Gunter Scholtz.

Am 15./16. Oktober 2011 endete die 79. Deutsche Fotomeisterschaft des DVF in Olfen mit einer Ausstellung der Siegerbilder und den Preisverleihungen. Die jüngste der zahlreichen Preisträger und Preisträgerinnen war die achtjährige Hannah Slaghekke, die mit ihrem Bild „Valdemossa“ nicht nur in der Gruppe AK1 (bis 16 Jahre) gewann, sondern in Olfen auch den ersten d-pixxAWARD16 in Empfang nehmen konnte. Zusammen mit der Trophy (dem roten d-pixx-X auf einer gravierten Glasplatte) und der Urkunde erhielt Hannah ein Canon EOS 600D Kit, das sie stolz in Empfang nahm – und eine Tüte Gummibärchen, denn sie fuhr direkt nach der Preisverleihung mit ihren Eltern in den Urlaub und Autofahrten können für Kinder bekanntlich lang werden. Mehr dazu in d-pixx 5/2011.


Schauplatz der Veranstaltung, die vom örtlichen Fotoclub unter der Leitung von Jürgen Rei ausgerichtet wurde, war die Stadthalle in Olfen. Die Frauen und Männer des Olfener Clubs hatten alles bestens vorbereitet. Die Verleihung der diversen Preise, Urkunden, Medaillen und Pokale wurde begleitet von launigen Anmerkungen von Jürgen Rei und eingerahmt von Auftritten junger und jüngster Musiker aus dem Münsterland, die das Publikum begeisterten. Apropos begeistern: die auf Großleinwand präsentierten Siegerbilder waren hervorragend … und etliche stammten von Fotografinnen und Fotografen, die auch am Wettbewerb d-pixxFOTOGRAF2011 teilnehmen.

 

Über den Autor