Wacom hat seiner beliebten, da etwas preisgünstigeren, Bamboo-Linie eine Runderneuerung spendiert. Die neue Serie umfasst die Modelle Bamboo Fun Pen & Touch (in den Größen klein und medium), das Bamboo Pen & Touch (klein) und das Bamboo Pen (klein). Die leichten Pen & Touch- sowie Fun-Modelle sind nun auch für den Wireless-Betrieb ausgelegt und können entsprechend auch auf dem Sofa oder außerhalb der eigenen vier Wände genutzt werden.

Alle Pen & Touch Tablets kombinieren dabei zwei Arten der Bedienung: mittels des hinsichtlich der Ergonomie überarbeiteten Stifts oder der Multi-Touch-Funktionalität. Wie die Vorgänger-Modelle unterscheiden die Tablets bis hin zu 1024 Druckstufen, was eine akkurate Nachbearbeitung von Bildern, aber natürlich auch dem Zeichnen oder Schreiben zugutekommen soll. Neu ist hingegen eine Softtouch-Griffzone, die dafür sorgen soll, dass das Tablet nun noch besser in der Hand liegt.

Das Programm Bamboo Paper bietet den Anwender zudem die Möglichkeit, am Rechner digitale Notizblöcke zu führen.

Das Wacom Bamboo Pen & Touch kostet 89,90 Euro und ist nur in einer Größe verfügbar, während das Wacom Bamboo Fun Pen & Touch in zwei Abmessungen zu haben ist. In der Größe „klein“ kostet es 99 Euro, für die Größe „Medium“ müssen 199 Euro investiert werden. Das zusätzliche Wireless-Kit schlägt mit weiteren 39 Euro zu Buche. Das Wacom Bamboo Pen abschließend kostet 59 Euro.

 

Original Pressemeldung:

Mehr Spaß am Computer mit dem neuen Bamboo
Mit dem neuen kabellosen Bamboo Tablett von Wacom lassen sich Bilder und Dokumente jetzt noch einfacher gestalten, bearbeiten und teilen

Die neue Generation von Bamboo ist genau auf die Bedürfnisse der wachsenden Zahl von Computernutzern zugeschnitten, die sich kreativ ausdrücken und in sozialen Medien vernetzt sind. Die interaktiven Tabletts, mit denen sich der Computer per Multi-Touch und Stift bedienen lässt, funktionieren jetzt auch kabellos. Dabei bieten sie eine intuitive und vielseitige Art, mit dem Computer Spaß zu haben, Kreativität auszuleben und Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.
Bamboo ist ideal für alle, die gern personalisierte digitale Inhalte erschaffen und den Computer intuitiver bedienen möchten. Mit Bamboo kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. Die neue Serie interaktiver Tabletts umfasst das Bamboo Fun Pen & Touch (in den Größen klein und medium), das Bamboo Pen & Touch (klein) und das Bamboo Pen (klein). Die leichten Pen & Touch- sowie Fun-Modelle sind nun auch für den Wireless-Betrieb ausgelegt und somit ideal zum Arbeiten auf dem Sofa oder draußen. Diese kabellose Freiheit können die Nutzer stundenlang genießen. Zudem präsentieren sich die neuen Bamboo Tabletts in einem überarbeiteten Design, und die Kombination aus verbesserter Multi-Touch-Bedienung und Stift-auf-Papier-Schreibgefühl inspiriert und macht Spaß.

Präzises Stift- und Multi-Touch-Erlebnis
Um die Navigation von PCs und Macs so schnell und einfach zu machen wie möglich, kombinieren alle Pen & Touch-Tabletts zwei Arten der Bedienung – für die Wacom berühmt ist: den drucksensitiven sowie batterie- und kabellosen Stift, und die Multi-Touch-Funktion. Das Design des Stiftes wurde noch weiter verbessert: Dank der neuen Soft-Touch-Griffzone liegt er nun noch besser in der Hand und hat eine elegantere, ästhetisch ansprechende Form. Eine überarbeitete Stifttaste und ein neu gestalteter Radierer runden das Make-over ab. Die Tabletts unterscheiden weiterhin 1.024 Druckstufen und ermöglichen dadurch eine akkurate Cursorbedienung und natürlich wirkende handgeschriebene Notizen. Das Multi-Touch-Erlebnis wurde weiterentwickelt und ist jetzt noch intuitiver geworden: Mit den Fingern über das Tablett wischen und dabei durch Dokumente scrollen, im Internet surfen, Bilder drehen oder schnell und einfach durch Fotoalben blättern – das alles geht jetzt noch schneller und einfacher.

Mit Bamboo Paper – einer Bamboo App, die nützlich ist und dabei Spaß macht – haben Bamboo-User zusätzlich die Möglichkeit, virtuelle Notizbücher für den Computer zu erstellen, in denen sie ihre Ideen in Form von handgeschriebenen Notizen, Skizzen oder Zeichnungen visualisieren und mit anderen teilen können. Bamboo Paper ist als kostenlose App über das Bamboo Dock – das auf dem Desktop installiert wird – erhältlich. Diese stetig wachsende Bibliothek von Apps enthält viele Spiele und Programme, mit denen sich Inhalte gestalten und teilen lassen.

Ein interaktives Tablett, das sich instinktiv nutzen lässt
„In ihrem digitalen Alltag werden die Menschen immer kreativer, und es ist ihnen immer wichtiger, ihre Persönlichkeit auszudrücken. Mit der neuen Generation von Bamboo bieten wir das perfekte Tool, um Inhalte zu personalisieren, zu navigieren, zu schreiben, zu malen, zu zeichnen und zu skizzieren – und das alles auf eine Art und Weise, die Spaß macht“, sagt Rüdiger Spohrer, Vice President Marketing bei Wacom Europe. „Das gilt sowohl für Nutzer im Büro, die etwa Präsentationen handgeschriebene Notizen hinzufügen und schnell durch Dokumente scrollen möchten, als auch für Teenager, die Kommentare auf die Online-Bilder ihrer Freunde hinterlassen wollen. Die interaktiven Stifttabletts der Bamboo-Serie machen den Umgang mit dem PC oder Mac zu einer völlig neuen Erfahrung. Unser Ziel war es, die besten Aspekte verschiedener Eingabegeräte in einem interaktiven Stifttablett zu kombinieren, dessen Benutzung natürlich von der Hand geht. Mit Bamboo verschmelzen Inspiration und Ausdruck, und der Umgang mit dem Computer lässt sich ganz neu entdecken.“  

Bamboo Pen & Touch
Das neue, frisch anmutende Design des Bamboo Pen & Touch ist ein Eye-Catcher und macht auf jedem Schreibtisch eine gute Figur. Die Hauptfarbe Schwarz kontrastiert an den Rändern mit einem auffälligen Limettengrün. Eine Einbuchtung kennzeichnet den Steckplatz für das Wireless-Kit, das separat erhältlich ist. Vier individuell programmierbare ExpressKeys helfen bei der bequemen Navigation des Computers, während der Stift für die Präzision beim Schreiben oder Zeichnen zuständig ist. Das Bamboo Pen & Touch stellt beim Zeichnen, Kommentieren, Skizzieren, Malen und Navigieren eine natürliche Verbindung zwischen Nutzer und Inhalten her – und das ist es, was das Arbeiten damit so einzigartig macht. Bamboo Pen & Touch kostet 89,90 Euro.

Bamboo Fun Pen & Touch
Dieses silberfarbene Tablett hinterlässt mit seinem hochwertigen Design einen äußerst stylischen Eindruck. Mehr als nur Schein: Unter der luxuriösen Oberfläche, die leicht an das MacBook-Design erinnert, verbirgt sich ein Tablett, das instinktiv und einfach zu bedienen ist und Spaß macht. Neben den Features des Bamboo Pen & Touch verfügt es zusätzlich über ein herausragendes Software-Paket: Adobe Photoshop Elements 8 (bei der Größe klein) oder 9 (bei der Größe medium) sowie ArtRage3 sind inklusive. Die Größe medium beinhaltet außerdem noch Corel Painter Essentials4, das aus jedem Computer eine digitale Leinwand und aus dem Bamboo-Stift einen Multifunktionspinsel macht. Das Bamboo Fun ist ideal für kreative Arbeiten, egal ob es ums Retuschieren und Bearbeiten geht oder um das Erschaffen völlig neuer Werke. Bamboo Fun Pen & Touch kostet in der Größe klein 99,90 Euro und in der Größe medium 199,90  Euro.

Bamboo Wireless-Kit
Sowohl das Bamboo Fun Pen & Touch als auch das Bamboo Pen & Touch können  auch kabellos genutzt werden. Damit werden die Tabletts noch portabler und können auch fernab des Schreibtischs ihre Stärken ausspielen. Das Plug-and-Play Kit beinhaltet einen Wireless-Adapter, mit dem sich das Tablett ganz einfach mit dem PC, Mac oder Laptop verbinden lässt. Der Preis liegt bei 39,99 Euro.

Mit dem Bamboo Pen ist die Reihe komplett. Das Bamboo Pen ist für die reine Stifteingabe konzipiert und kostet 59,99 Euro. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

 

Über den Autor