Eizo, sonst bekannt für seine farbverbindlichen Monitore, hat mit dem EV2335W ein 23-Zoll-Modell für „Technologie-Standorte“ in sein Programm aufgenommen. Dank der Nutzung eines IPS-Panels soll sich der 23-Zöller von seinen Konkurrenten, die oft mit einem TN-Panel daherkommen, absetzen.

Wie es aktuell in der 23-Zoll-Klasse üblich ist, besitzt der Eizo EV2335W eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten, was sicherlich nicht jedem Business-Anwender gefallen wird. Trotz des theoretisch etwas stromhungrigeren IPS-Panels gibt Eizo einen Verbrauch von 16 Watt an, was sich gerade bei langen Laufzeiten sicherlich schnell bemerkbar machen wird und ein Verdienst der LED-Technik ist.

Anschlusstechnisch bietet der Eizo EV2335W neben DVI einen DisplayPort und eine VGA-Buchse.

Der höhenverstellbare Monitor ist ab Ende September zu einem Preis von 450 Euro verfügbar.

Über den Autor