Neben einem umfangreichen Update der S-Serie gibt es mit der Nikon P7100 auch einen Neuzugang im P-Segment zu vermelden. So stellt die neue P7100, die künftig die P7000 ablösen wird, das Top-Modell der P-Serie dar. 

Neben der obligatorisch gesteigerten Bildqualität soll die P7100 gegenüber dem Vorgängermodell mit einer verkürzten Auslöseverzögerung, einer flotteren Einschaltzeit und einem schnelleren Autofokus aufwarten können. Neu mit von der Partie ist zudem ein schwenkbarer 3-Zoll-Monitor.

Der 1/1,7-Zoll-CCD-Sensor besitzt eine Auflösung von 10,1 MPix wurde auf einen möglichst hohen Dynamikumfang getrimmt. Der ISO-Bereich reicht normalerweise bis ISO 3200 kann im HI1-Modus aber auf ISO 6400 angehoben werden.

Als interessant erweist sich die Möglichkeit verschiedene Zoom-Stufen zu speichern, sodass diese auf Knopfdruck im Betrieb abgerufen werden können. Mit von der Partie sind zudem kreative Art-Filter.

Die Nikon P7100 ist ab September zu einem Preis von 549 Euro im Handel erhältlich.

 

nikon_p7100_2

 

Original Pressemeldung:

Das Nachfolgemodell der COOLPIX P7000 bietet schnellere Bildverarbeitung, kürzere Reaktionszeiten und einen schwenkbaren Monitor

Düsseldorf, 24. August 2011 – Nikon stellt heute ein neues, äußerst leistungsfähiges COOLPIX-Modell vor: die P7100. Sie ist das Nachfolgemodell der erfolgreichen COOLPIX P7000 und bietet eine höhere Bildqualität, eine reduzierte Auslöseverzögerung, einen schnelleren Autofokus und eine kürzere Einschaltzeit. Ein neuer, schwenkbarer 3-Zoll-LCD-Monitor erleichtert das Wählen des Bildausschnitts sowie das Aufnehmen spektakulärer Filme aus ungewöhnlichen Perspektiven oder schwierigen Kamerapositionen.

Die COOLPIX P7100 ist die perfekte Ergänzung für die Ausrüstung jedes ambitionierten DSLR-Fotografen. Das 7,1-fach-Zoom-NIKKOR-Weitwinkelobjektiv mit 28 bis 200 mm Brennweite (entsprechend Kleinbild), das RAW-Dateiformat, das Bildverarbeitungssystem EXPEED C2, die kurzen Reaktionszeiten und die Möglichkeit zur manuellen Belichtungssteuerung sorgen für erstklassige Bildqualität. Der große 1/1,7-Zoll-CCD-Bildsensor mit einer effektiven Auflösung von 10,1 Megapixel bietet einen hohen Dynamikumfang und exzellente Leistung bei schwachem Umgebungslicht. Er ermöglicht kreative Ausschnittsvergrößerungen, außerordentlich detailreiche Aufnahmen und verblüffend scharfe Vergrößerungen auf Posterformat.

Jens Gutzeit, Product Manager Consumer Digital Cameras der Nikon GmbH: »Die COOLPIX P7100 ist eine Kompaktkamera der Superlative. Benutzer, die bereits mit der P7000 oder einer Nikon DSLR vertraut sind, werden die umfangreichen Steuerungsmöglichkeiten wiedererkennen, mit Einstellrädern an der Vorder- und Rückseite und anpassbarem Zoomspeicher, mit dem Sie bis zu 7 verschiedene Brennweiten voreinstellen und dann schnell zwischen diesen umschalten können – fast wie beim Fotografieren mit Festbrennweiten. Wir denken, dass die P7100 mit ihren neuen Funktionen, wie dem schwenkbaren Monitor und der kürzeren Reaktionszeit, neue Maßstäbe in Sachen Ausstattung, Leistungsfähigkeit, Handlichkeit und Bedienbarkeit setzt.«

Erstklassige Bildqualität

Die COOLPIX P7100 verfügt über eine Reihe fortschrittlicher Technologien, die eine optimale Bildqualität gewährleisten und üblicherweise eher bei digitalen Spiegelreflexkameras zu finden sind. Der große 1/1,7-Zoll-Sensor und das Bildverarbeitungssystem EXPEED C2 ermöglichen höhere Leistung bei schwachem Umgebungslicht und bei Filmaufnahmen. Das NIKKOR-Objektiv mit 7,1-fach-Zoom verfügt über zwei ED-Glas-Linsen zur Reduzierung der chromatischen Aberration und von Farbsäumen bei längeren Brennweiten sowie einen Neutralgraufilter für eine flexiblere Belichtungssteuerung. Die schnelle Bildverarbeitungssystem EXPEED C2 zieht vollen Nutzen aus dem großen CCD-Bildsensor und sorgt für eine erstklassige Auflösung, feine Details und weniger Rauschen, egal ob bei hoher oder niedriger Empfindlichkeit. Der große Empfindlichkeitsspielraum der COOLPIX P7100 erstreckt sich dabei von ISO 100 bis ISO 3.200 und kann bis auf die Einstellung »Hi 1« (entspricht ISO 6.400) erweitert werden.

Für kreative Aufnahmen bietet die COOLPIX P7100 eine Reihe von Spezialeffekten wie z. B. »Cross-Entwicklung«, bei der die Farben verfälscht werden und Bilder mit dramatischen Farbveränderungen, höherem Kontrast und höherer Farbsättigung entstehen, oder die Option »selektive Farbe«, bei der Sie eine bestimmte Farbe betonen und den Rest des Bildes monochrom darstellen können. Um sicherzustellen, dass die Wirkung Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie den gewählten Effekt vor der Aufnahme auf dem LCD-Monitor überprüfen.

Erweiterte Filmfunktionen

Die COOLPIX P7100 ermöglicht hochwertige Filmaufnahmen in HD-Qualität (720p) mit optischem Zoom, Autofokus und einer Bildrate von 24 Bildern/s. Damit Aufnahmesituationen genau so eingefangen werden, wie Sie es möchten, können Sie den Weißabgleich vor dem Start der Aufnahme fest einstellen. Zudem können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt – auch während der Filmaufnahme – den Belichtungswert speichern, und so unerwünschte Helligkeitsschwankungen vermeiden.

Die COOLPIX P7100 verfügt außerdem über einen integrierten HDMI-Anschluss mit HDMI-CEC-Unterstützung zur Wiedergabe auf einem HD-Fernseher und unterstützt die Verwendung eines externen Mikrofons.

Verfügbarkeit und Preis:
Die COOLPIX P7100 ist voraussichtlich ab Mitte September 2011 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 549,00 EUR im Handel erhältlich.

 

Über den Autor