Samsung erweitert sein Speicherkartensortiment um neue SD-Karten mit Class 10 Geschwindigkeitsbewertung. Entsprechend sollen die neuen Karten der Plus-Serie, die es maximal mit 32 GByte geben wird, auf eine maximale Lesegeschwindigkeit von 24 MByte/Sek. kommen, während die Schreibgeschwindigkeit bei 20MByte/Sek. liegt. Neben der Plus-Serie gibt es auch die Essential-Karten, die schreibend einen Durchsatz von 13 MByte/Sek. bieten.

Im Vergleich mit Delkins neuen Elite 633X SDCX-Karten [zur News] die es auf bis zu 80 MByte/Sek. bringen,

sind die Datenraten also nicht allzu hoch, dafür setzt Samsung aber noch auf den SDHC-Standard, während Delkin SDXC-Support bietet.

Dank der Nutzung eines Aluminium-Gehäuses sollen sich die Karten als sehr robust erweisen und darüber hinaus auch noch sehr hochwertig aussehen.

 

Original Pressemeldung:

Samsung Electronics komplettiert sein Portfolio an Speicherkarten um SD- und microSD-Karten der Geschwindigkeitsklasse 10. Die Karten sind in den Versionen Essential und Plus erhältlich und können Daten mit bis zu 24 MB/s lesen. Karten der Plus-Serie haben eine Schreibgeschwindigkeit von 20 MB/s, die Essential-Reihe erreicht eine Schreibgeschwindigkeit von 13 MB/s. Mit bis zu 32 GB Speicherkapazität verfügen die Speicherkarten von Samsung jetzt über noch mehr Platz zum Sichern und Archivieren von Fotos, Musik und kleinen Filmen.

Mit seinem Angebot an SD- und microSD-Karten bietet Samsung Electronics die passende Speicherlösung für jede Herausforderung. Jetzt erweitert Samsung das Angebot: Die neuesten Speicherkarten von Samsung der Klasse 10 verfügen über eine Lesegeschwindigkeit von 24 MB/s und ermöglichen eine rasante Daten- und fehlerfreie HD-Videoübertragung von Mobilgeräten wie Smartphones und Digitalkameras auf PC und Notebook.

Passende Lösung für jeden Einsatz

Anwender können die für sich passende Lösung aus den Produktreihen „Essential“ und „Plus“ auswählen. Die SD- und microSD-Karten Plus bieten die aktuell höchste Geschwindigkeitsklasse 10 und Schreibgeschwindigkeiten bis zu 20 MB/s. Mit einer Speicherkapazität von 16 GB oder 8 GB verfügen die Plus-Modelle über ausreichend Platz für alle wichtigen Daten – bei 16 GB können beispielsweise rund 4000 Fotos oder vier Stunden HD-Videos gespeichert werden. Auf die Plus-Speicherkarten gibt Samsung eine Garantie von zehn Jahren. Die Essential-Modelle liegen aktuell in der Geschwindigkeitsklasse 4 und 6 vor und bieten eine Schreibgeschwindigkeit bis zu 13 MB/s. Sie sind wahlweise mit Speicherkapazitäten zwischen 2 GB und 16 GB. Ab dem vierten Quartal erscheinen außerdem Essential-Modelle der Geschwindigkeitsklasse 10 mit 32 GB Speicherkapazität. Alle Modelle sind mit einer Garantie von fünf Jahren erhältlich. Hier kommen auch Smartphone Besitzer auf Ihre Kosten und können ihr Mobilfunkgerät entsprechend aufrüsten.

Extrem robust

Die extrem robusten und verlässlichen Samsung Speicherkarten sind stoß-, wasser- und magnetresistent und damit dreifach sicher. Die Speicherkarten sind optimal vor Krafteinwirkung geschützt und können sogar dem Druck eines 1,6 Tonnen schweren Autos widerstehen. Eine spezielle Epoxidharzbeschichtung schützt die Karten vor Staub und sorgt dafür, dass die Daten auch im Meerwasser erhalten bleiben. Die Speicherkarten überstehen auch die Bestrahlung mit Röntgenstrahlen oder magnetischer Strahlung, wie beispielsweise Kontrollen an Flughäfen, unbeschadet.

Preise und Verfügbarkeit

Alle Karten der neuen Serie haben eine Oberfläche aus gebürstetem Aluminium und sind ab Juli in Deutschland erhältlich. Das Essential-Angebot an SD- und microSD-Speicherkarten der Klasse 10 wird ab dem vierten Quartal außerdem um Modelle mit 32 GB Speicherkapazität ergänzt.

 

Über den Autor