Bereits in der letzten Woche konnten wir über Olympus‘ neuen elektrischen Sucher VF-3 berichten, der ausversehen auf der amerikanischen Webseite des Herstellers geleakt wurde [zur News: Olympus VF-3 geleakt].

Heute wurde der Sucher nun offiziell vorgestellt, wobei es nicht verwunderlich ist, dass die technischen Daten mit den Infos der letzten Woche übereinstimmen.

Der Olympus VF-3 stellt eine Ergänzung für die vor kurzem vorgestellten neuen Pen-Modelle E-P3 [zur News], E-PL3 [zur News] und E-PM1 [zur News] dar, aber natürlich auch die meisten älteren Pens, die E-P1 einmal ausgenommen und kann mit einer 100%igen Bildfeldabdeckung aufwarten. 

Die Auflösung des Suchers beläuft sich auf 921.000 Dots, was dem aktuellen Standard in der elektronischen Sucherklasse entspricht. Für ein besseres Handling ist es zudem möglich, den Sucher im 90° nach oben zu schwenken.

Der Olympus VF-3 ist ab Mitte August zu einem von 199 Euro im Handel verfügbar.

 

Original Pressemeldung:

Olympus stellt für das PEN-System einen weiteren hochauflösenden elektronischen Sucher vor. Der neue VF-3 ist das perfekte Zubehör für die neuen PEN Micro Four Thirds Kameras – PEN (E-P3), PEN Lite (E-PL3) und PEN mini (E-PM1). Er bietet ein 100%iges Bildfeld und eine mehr als viermal höhere Auflösung wie vergleichbare Produkte anderer Hersteller. Selbst stark herangezoomte Motive lassen sich damit hervorragend beurteilen. Der VF-3 ist nicht nur klein und kompakt, sondern kann bis zu 90° hochgeklappt werden, wodurch Foto- und Videoaufnahmen auch aus ansonsten schwierigen Blickwinkeln mühelos möglich sind – selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Der VF-3 wird ab Mitte August zum Preis von 199,00 € bzw. 249,00 CHF (empfohlener VK) erhältlich sein.

Höchste Qualität – höchste Sicherheit
Mit einer Auflösung von 920.000 Pixeln, einer nahezu 1:1-Darstellung und einer Austrittspupille von 17,4 mm bietet der VF-3 eine erstklassige optische Leistung und ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das lichtstarke, hochauflösende Sucher-Display spielt seine Leistungsfähigkeit gerade auch im hohen Zoombereich und bei Verwendung eines Teleobjektivs aus. Ein spezieller Verschlussmechanismus garantiert, dass der Sucher sicher an der Kamera befestigt ist. Der VF-3 ist speziell konzipiert für eine nahtlose und direkte Kommunikation über den Accessory Port II mit der neuen Generation von PEN-Kameras*. Er ist ein smarter Helfer für ambitionierte Fotografen.

Der Olympus VF-3 in Silber ist ab Mitte August 2011 zum Preis von
199,00 € bzw. 249,00 CHF erhältlich.

Über den Autor