Der Kampf um die Krone im Super-Zoom oder gar Ultra-Zoom-Bereich setzt sich auch in diesem Jahr fort. Zwar tritt immer wieder die berechtigte Frage auf, ob es überhaupt noch möglich ist, die teils extremen Brennweiten zu halten, ohne dass verwackelte Aufnahmen entstehen, die Firmen versuchen sich aber dennoch regelmäßig zu übertrumpfen.

So stellt Olympus mit der SP-810UZ nun eine neue „Ultra-Zoom“-Kamera vor, die aktuell die kleinste Kamera mit einem optischen 36x-Zoom sein soll. Damit deckt die Bridge-Kamera einen gewaltigen Brennweitenbereich von 24-864 mm [@KB] ab. Dass da eine duale Bildstabilisierung mit von der Partie ist, versteht sich von selbst.

Der verbaute Sensor bringt es auf eine Auflösung von 14 MPix, sodass auch größere Prints keine Probleme darstellen. 

Mit von der Partie ist darüber hinaus ein AF-Tracking-Mode, der die SP-810UZ auch für die Sportfotografie interessant machen soll. Für kreative Fotofans stehen zehn Magic Filter bereit, die sich sowohl auf Bilder als auch auf Videos anwenden lassen. Letztere werden in HD-Qualität angeboten, stehen also mit 1280 x 720 Bildpunkten bereit. Das Display besitzt eine Diagonale von 3 Zoll, wartet dafür aber mit einer vergleichsweise geringen Auflösung von 230.000 Dots auf.

Olympus Brennweiten-Rekordhalter SP-810UZ kommt ab September zu einem Preis von 279 Euro in den Handel.

 

Original Pressemeldung:

Flexibler geht’s nicht: Ob eine Pusteblume aus der Ferne oder der Petersdom aus der Nähe – bei der Wahl des Motivs bietet die neue SP-810UZ mit ihrem 36-fach-Weitwinkelzoom nahezu grenzenlose Freiheit. Solch eine Zoompower hatte bisher keine Kompaktkamera von Olympus. Mit ihrem lichtstarken 1:2.9-5.7 / 24-864-mm-Zoomobjektiv* und 14-Megapixel-Sensor ist die SP-810UZ eine Klasse für sich. Die leistungsstärkste Kamera in der Traveller-Serie ist die Nachfolgerin der äußerst erfolgreichen SP-800UZ. Die SP-810UZ wurde nicht nur mit mehr Features ausgestattet, sie ist auch deutlich kompakter. Genauer gesagt ist sie die derzeit kleinste Kamera mit einem Zoomfaktor über 30 auf dem Markt** – also ein idealer Reisebegleiter. Und sie wird rechtzeitig zum nächsten Herbsturlaub erhältlich sein: Ab Anfang September ist sie – in Silber oder Schwarz – für äußerst günstige 279,00 € bzw. 379,00 CHF (empfohlener VK) verfügbar.

Schärfere Bilder
Die SP-810UZ sieht nicht nur gut aus, auch ihre Leistung überzeugt, ob bei Fotos oder HD-Videos. Das lichtstarke Weitwinkel-Zoomobjektiv (1:2.9-5.7 / 24-864 mm*), kombiniert mit Dual Image Stabilisation und verbesserter ISO-Empfindlichkeit, garantiert gestochen scharfe Fotos und verhindert praktisch jegliche Unschärfe in Videos. Und wenn ein rasantes Beachvolleyballmatch fotografiert werden soll, kann das AF-Tracking seine ganze Stärke ausspielen: Es behält sich bewegende Motive im Fokus, selbst wenn diese zwischendurch aus dem Bild verschwinden.

Kreative Optionen
Kreative Anwender werden von den zehn Magic Filtern begeistert sein, die sich fast alle auf Fotos und Videos anwenden lassen. Neu sind hier Miniatur und Reflexion. Darüber hinaus verschafft das lichtstarke Präzisionsobjektiv selbst unerfahrenen Fotografen die Möglichkeit, mit Hintergrundunschärfe zu experimentieren. Im 3D-Modus kombiniert die SP-810UZ zwei Fotos desselben Motivs aus unterschiedlichen Blickwinkeln und generiert daraus dynamische 3D-Bilder. Diese lassen sich anschließend auf einem entsprechenden Bildschirm in 3D anschauen. Ein weiteres kreatives Highlight ist die integrierte Panoramafunktion. Sie gestattet die Aufnahme von Superweitwinkel-360°-Panoramen, indem die Kamera einfach um die eigene Achse geschwenkt wird. Die Kamera nimmt automatisch drei Bilder auf und fügt sie zu einem Panorama zusammen.

HD-Wiedergabe
Um die Aufnahmen in fantastischer HD-Qualität zu betrachten, braucht die Kamera nur über HDMI an einen Flachbildfernseher angeschlossen zu werden. Eine beeindruckende 16:9-Voransicht ist aber auch auf dem 3 Zoll großen, hellen LCD-Monitor der Kamera selbst möglich. Dank Unterstützung von Eye-Fi-Karten können Fotos einfach per WLAN übertragen werden.

Einfache Bedienung
Da die SP-810UZ zeitraubende manuelle Einstellungen unnötig macht, kann sich der Fotograf voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren. Der i-Auto-Modus erkennt die fünf wichtigsten Fotosituationen und optimiert automatisch alle Einstellungen wie Fokus und Belichtung. Mit weiteren Funktionen, beispielweise der erweiterten Gesichtserkennung und dem Beauty Modus, sind hochwertige Aufnahmen mit der SP-810UZ ein Kinderspiel.

Die SP-810UZ ist ab Anfang September in den Farben schwarz oder silber für nur 279,00 € bzw. 379,00 CHF erhältlich.

Hauptmerkmale der SP-810UZ:

Bildqualität
• 36-fach-Weitwinkelzoom (24-864 mm*)
• TruePic III+ Bildprozessor
• 720p HD-Video mit Ton
• 14 Megapixel
• Dual Image Stabilisation

Bedienung
• 3-Zoll-LCD im 16:9-Format (230.000 Pixel)
• Erweiterte Gesichtserkennung und Schattenaufhellung
• Beauty Modus
• Intelligent Auto Mode (i-Auto) und AF-Tracking
• Haustiererkennung
• Voreingestellte Aufnahmeprogramme (z. B. Feuerwerk, Sonnenuntergang)

Kreativ & flexibel
• 3D-Modus für Fotos
• Kompatibel mit Eye-Fi-Karten
• 10 Magic Filter: Punk, Pop Art, Lochkamera, Skizze, Fisheye, Weichzeichner, Glitzermodus (nur für Fotos), Aquarell, neu: Miniatur (nur für Fotos) und Reflexion
• Integrierte Panoramafunktion

Weitere Ausstattungsmerkmale
• Photo Surfing und [ib] Software
• HDMI-Schnittstelle
• SD-Kartenfach (SDHC- und SDXC-kompatibel,
UHS Speed Class wird nicht unterstützt)***
• Integrierter Blitz
• Integrierte Bedienungsanleitung
• USB-Ladefunktion

* entsprechend 35-mm-Kamera
** Stand Juli 2011
*** SD ist eine Marke der SD Card Association.

Über den Autor