Neulich kam wieder einmal ein Anruf, in dem zunächst nach Rat wegen der Neuanschaffung einer Kamera gefragt und dann beklagt wurde, dass oft nur ein paar Tage nach Markteinführung einer neuen Kamera schon die ersten Firmware-Updates angeboten würden. Das ist einerseits natürlich wirklich ein Ärgernis.

 

Andererseits sieht es aber so aus, dass die Kamera viel später vorgestellt werden könnte, wenn alle kleine Probleme vor der Präsentation behoben würden – dass die Kamera aufgrund vesehentlicher oder gezielt angelegter Lecks schon mal vorab präsentiert wurde und die potentiellen Käufer ungeduldig warten.  Ungeduld als Steuermechanismus? Lesenswertes dazu finden Sie hier … als Vorgeschmack schon mal ein schönes Zitat: „… weil sich bis auf die Kontinentaldrift ungefähr alle weltverändernden Prozesse schneller anfühlen als Politik.“ (Sascha Lobo)

Über den Autor