Die HPRC Hartschalenkoffer des Anbieters Plaber sollen sich gerade dann anbieten, wenn teures Equipment auch in widrigen Umgebungen sicher transportiert werden muss.

Dank der HPRC Kunststoffes sollen die Hartschalenkoffer nicht nur vor Wasser, Licht, Staub und Säuren Schutz bieten, sondern darüber hinaus auch noch schlagfest und bruchsicher sein. Das Gewicht soll dabei rund 25 Prozent unter den vergleichbaren Produkten der Mitbewerber liegen.

 

Trotz dieser „Heavy Duty“-Eigenschaften sollen die Plaber HPRC Hartschalenkoffer mit einem „italienischen Stil“ daherkommen, und so ansehnlich bleiben.

 

Original Pressemeldung:

HPRC Hartschalenkoffer von „Plaber“
Italienischer Chic und extremer Schutz für anspruchsvolle Fotografen und Videofilmer

Überall dort, wo teures und hochempfindliches Foto- und Film-Equipment zum Einsatz kommt und vor extremsten Bedingungen und Einflüssen geschützt werden muss, sind HPRC-Hartschalenkoffer des italienischen Herstellers „Plaber“ eine hervorragende Wahl. Denn sie wurden für die härtesten Anforderungen entwickelt, denen Fotografen und Filmer sowie deren Equipment ausgesetzt sein können. Sie gewährleisten jederzeit zuverlässigen Schutz vor dem Eindringen von Wasser, Licht, Staub und Säuren und sind äußerst robust, schlagfest und bruchsicher.

HPRC (HIGH PERFORMANCE RESIN CASES) Hartschalenkoffer unterscheiden sich vom Wettbewerb nicht nur durch den unverwechselbaren italienischen Stil. Das funktionale Design, die außergewöhnliche Qualität und die hohe Benutzerfreundlichkeit ermöglichen ein hervorragendes Handling unter allen Bedingungen. Sie bieten seinem Träger überlegene Leichtigkeit und Komfort, verbunden mit maximaler Widerstandsfähigkeit gegen sämtliche Einflüsse von außen – alles mit dem von „Plaber“ selbst auferlegten Ziel, dem anspruchsvollen Nutzer jederzeit den besten Schutz für seine Ausrüstung zu garantieren.
Das „Resin“-Außenmaterial ist höchst belastbar, unverwüstlich und nahezu unzerstörbar. Es wird aus einer Mischung aus Polypropylen und einem sehr leistungsfähigen und beständigen Harzgemisch hergestellt, dem patentierten TTX01®. Diese Materialkombination bewirkt die extrem hohe Robustheit und Elastizität, für die HPRC Koffer bei ihren Fans bekannt sind. Dabei glänzen sie mit einem sehr niedrigen Gewicht, das bis zu 25% unter dem
(un)vergleichbarer Produkte von Mitbewerbern liegt. Diese Leichtgewichtigkeit bringt insbesondere auf Reisen eine Vielzahl an Vorteilen mit sich, wie zum Beispiel geringere Transport- und Frachtkosten bei Airlines.

Apropos Airlines: Welcher Fotograf oder Filmer gibt schon gerne seine wertvolle Ausrüstung aus den Händen, um Sie im Gepäckraum eines Flugzeugs transportieren zu lassen? Vermutlich keiner, aber in einem HPRC Hartschalenkoffer ist diese auch im Gepäckabteil bestens geschützt und der Besitzer kann sich unbesorgt zurücklehnen und entspannt den Flug genießen. Währenddessen sorgen die HPRC Koffer selbstständig dafür, dass sich das Equipment
in dieser Umgebung, die durch ständigen Wechsel des Luftdrucks gekennzeichnet ist, genauso „wohl“ fühlt. Denn nur HPRC Hartschalenkoffer verfügen über eine selbstregulierende Membran, die dafür sorgt, dass jederzeit im Inneren des Koffers ein automatischer Druckausgleich stattfindet und ein für das Equipment gefährliches Vakuum verhindert. Dieses Vakuum kann nicht nur zu empfindlichen Schäden an der Kameraausrüstung führen, sondern im schlimmsten Fall auch dazu, dass sich der Koffer durch den Unterdruck nicht mehr öffnen lässt und aufgebohrt werden muss. HPRC Hartschalenkoffer mit Membran verhindern dieses bei herkömmlichen Hardcases häufig anzutreffende Phänomen zuverlässig und sicher.

Große Temperaturschwankungen von -40°C bis +80°C stecken HPRC Hartschalenkoffer problemlos weg und machen sie so auch unter außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen zum idealen Begleiter. Das hochwertige Resin-Material macht sie resistent gegen Risse, die bei extremen Temperaturen bzw. Temperaturschwankungen in der Außenhülle auftreten könnten. Die Robustheit des patentierten Materials beschert HPRC Hartschalenkoffern zudem eine sehr lange Lebensdauer. Durch diese lange Nutzdauer und dem Einsatz erneuerbarer Energien und umweltfreundlicher Technologien für deren Herstellung werden die CO2-Emissionen spürbar reduziert und der Träger leistet seinen persönlichen Beitrag für den Umweltschutz. Der besondere Respekt allen Umweltbelangen gegenüber, sowie die vielfältigen ökologischen Maßnahmen für eine nachhaltige Produktion, sind wichtige Eckpfeiler und Werte für „Plaber“. Das Engagement beginnt bereits in der Entwicklungsphase der Produkte und zieht sich durch deren gesamten Lebenszyklus. Alle Komponenten der HPRC Hartschalenkoffer sind zu 100% recycelbar und werden wieder in die Produktion und die Herstellung neuer Modelle eingebracht und damit umweltgerecht in den Produktionskreislauf integriert. „Plaber“ setzte bei der Entwicklung der HPRC Hartschalenkoffer von Beginn an auf eine enge Zusammenarbeit
mit den besten internationalen Fachleuten der Branche sowie professionellen Fotografen und Filmern. Denn niemand kennt und versteht die Bedürfnisse und Wünsche der Nutzer besser als diese Experten. Aus dieser engen Beziehung gehen ständig frische Ideen hervor, um bestehende Produkte weiter zu verbessern und Neuheiten zu entwickeln. Bei der Konzeption und Herstellung wird besonderes Augenmerk auf Design, Nutzerfreundlichkeit und
Funktionalität gelegt. Kein anderer Hersteller schafft es derzeit so wie „Plaber“, die Symbiose aus Leichtgewichtigkeit, zeitgemäßer Ästhetik und hochwirksamen Schutz so unnachahmlich in seinen Produkten zu vereinen. Damit wird man einerseits den sehr hohen Qualitätsansprüchen der Nutzer an ein topmodernes, ergonomisches Design gerecht, andererseits werden empfindliche Kameraausrüstungen auch unter härtesten Bedingungen zuverlässig
geschützt – äußerst wichtig für Fotografen und Kameraleute, die beispielsweise weite Reisen für ein Shooting oder einen Dreh auf sich nehmen müssen, oder wenn das Equipment per Kurier oder Spedition verschickt werden muss.

Um die hohen, selbst auferlegten Qualitätsstandards jederzeit sicherstellen zu können, durchläuft bei „Plaber“ jeder einzelne Hartschalenkoffer ein umfangreiches Testprogramm. Dazu gehören nicht nur detaillierte Fall-, Stoß- und UV-Beständigkeitstests nach internationalen Standards und Normen, sondern auch akribische Prüfungen auf Staub- und Wasserdichtheit. Diese Tests und Zertifizierungen machen das Herstellungsverfahren für jedermann
transparent und nachvollziehbar. Das Qualitätssicherungssystem, auf dem die Herstellung der HPRC Hartschalenkoffer basiert, ist ISO9001 zertifiziert und gewährleistet jederzeit die hohen Ansprüche der Kunden an die Qualität jedes einzelnen Produkts.

Dieser Qualitätsanspruch zeigt sich in einer Vielzahl von Details: So ist jeder HPRC Hartschalenkoffer mit dem von „Plaber“ entwickelten innovativen Verschlusssystem ausgestattet, welches zuverlässig das unbeabsichtigtes öffnen der Verschlüsse bei Erschütterungen oder Stößen verhindert. Ein Vakuum-System macht die Hartschalenkoffer zudem staub- und wasserdicht. Für Letzteres sorgt zusätzlich ein umlaufender Silicon-Dichtungsring, der das
Eindringen von Wasser selbst bei kurzzeitigem Untertauchen zuverlässig verhindert. Die spezielle Positionierung und Verarbeitung der Beschläge und deren Sicherheitsmechanismen stehen ebenso ganz im Zeichen von Ergonomie und Sicherheit. Sie weisen eine hohe Materialstärke auf und sind wie alle Schlösser und Rollen in speziellen Führungen versenkt und dadurch zusätzlich vor Beschädigung gesichert. Dies trifft genauso auf die aluminiumverstärkten Soft-Griffe zu, die entwickelt wurden, um dem Träger maximalen Komfort zu bieten, auch bei besonders schwerer Beladung der Koffer. Die Bedeutung der Griffe kann man nicht genug hervorheben: Sie tragen das gesamte Gewicht und sind maßgeblich für das „Feeling“ verantwortlich. Aus diesem Grund wurde auch hier viel
Know-how in die Entwicklung dieses wichtigen Einzel-Details investiert.

HPRC-Hartschalenkoffer – Features & Vorteile

  • EXTRA STARK: Stoßfestes TTX01®. Polypropylen ergänzt mit besonders leistungsstarkem Spezialharz.
  • AUSGLEICHEND: Selbstregulierende Membran sorgt für automatischen Druckausgleich z.B. im Flugzeug und
  • verhindert ein für das Equipment gefährliches Vakuum.
  • BRUCHSICHER: Elastische, widerstandsfähige Kofferschalen mit höchster Schlagfestigkeit .
  • BESTÄNDIG: Säurebeständig, kratzfest sowie wasser-, staub- und lichtdicht.
  • KLIMAFEST: Widersteht extremsten Wetterbedingungen und Temperatur-Schwankungen
  • von –40°C bis +80°.
  • GEPRÜFT: ISO9001 – zertifizierte Produktqualität.
  • IMAGEGERECHT: Modernes italienisches Design.
  • FLUGFRACHTTAUGLICH: Verstärkte Kanten. Integriertes Adressschild. Druckausgleich.

Über den Autor