Der Deutsche Verband für Fotografie e.V. (kurz: DVF) hat heute seine neue Verbands-Webseite online gestellt, die nun noch flotter und übersichtlicher an den Start gehen soll – noch folgen wird in der nahen Zukunft ein Diskussionsforum.

So soll die neue Webseite eine Plattform für alle Mitglieder werden. Als Extra-Feature wird auch das DVF-Journal zum blättern angeboten.

 

Original Pressemeldung:

Ich bin begeistert vom neuen Auftritt des DVF. Schneller Bildaufbau und alles in allem eine erfrischende Verbesserung, die sicherlich noch mehr Besucher auf die DVF Homepage zugreifen lässt.“ freut sich beispielsweise Robert Müller, Fotoclub Sinsheim e.V. im DVF, zum Relaunch der DVF-Bundeswebsite. „Super gestaltet die neue Website des DVF.“ meint auch Dieter Walter KDVF MFIAP. Und viele andere meldeten sich, wie etwa DVF Kenner Volker Frenzel MFIAP, und schreiben „Sieht super aus. Gratuliere!“.
Ab sofort ist also die neu gestaltete Bundeswebsite des Deutschen Verbandes für Fotografie e.V. (DVF) online (www.dvf-fotografie.de). André Missing, E & D – Entwicklung und Design, hat die verbesserte Website auf das einfachere und umfassendere „TYPO3-System“ umgestellt und auf die weiteren Anforderungen und Wünsche der Web-Besucher zugeschnitten. Neu ist etwa die online-Ansicht des DVF-journals zum Blättern am Bildschirm, übersichtlicher das Gesamtlayout, kompakter die News. Folgen wird in Kürze das Forum für Kommentare und die Kommunikation unter den DVF Mitgliedern. Schrittweise werden die einzelnen Web-Rubriken noch weiter verfeinert, ausgebaut und stärker mit Leben gefüllt.
Die DVF Bundeswebsite soll eine Plattform für alle DVF Mitglieder, die es werden wollen und für alle Interessierten werden. Alle Fotofreunde sind eingeladen zur Mitarbeit. Informationen aus den Clubs, den Bezirken und den Ländern sind willkommen.
Unser Anliegen: Mailen Sie uns bitte frühzeitig Termine, Ankündigungen, Ergebnisse, Beiträge zu Aktivitäten, Produkten, Ausstellungen, Workshops, Wettbewerben und zu Personen – möglichst mit Bildern (bei größeren Bilddaten bitte auf CD per Post). Wenn Sie Ihre Veranstaltungen auf der DVF Bundeswebsite bekannt machen möchten, übermitteln Sie uns bitte vollständige Ortsangaben – mit PLZ, Straße und Hausnummer (wichtig für Navi). Wir freuen uns auch für jede Anregung, Idee, Lob und Kritik um weiterhin auf Ihre, beziehungsweise den Wünschen der DVF Fotofamilie scharf zu stellen.

Über den Autor