Im Zuge einer Ausstellung des ZEITMagazins werden bislang unveröffentlichte Bilder von Marilyn Monroe veröffentlicht. Epson hat die Bilder im Digigraphier-Verfahren gedruckt, was eine hohe Qualität mit einer langen Haltbarkeit kombinieren soll.

ZEITmagazin Ausstellung:
8. Juni bis 14. August 2011
Galerie im Einstein
Unter den Linden 42
10117 Berlin 

 

Original Pressemeldung:

Das ZEITmagazin präsentiert in der Berliner Galerie im Einstein eine Ausstellung mit einer bislang unveröffentlichten Fotografieserie von Marilyn Monroe, die am 1. Juni 85 Jahre alt geworden wäre. Vom 8. Juni bis 14. August 2011 werden die Aufnahmen des deutschen Fotografen Manfred Linus Kreiner erstmals öffentlich zu sehen sein. Epson hat die Fotografien für die Ausstellung im Digigraphie® Verfahren gedruckt. Weitere Fotos der Serie werden zudem im ZEITmagazin Nr. 24 veröffentlicht, das am 9. Juni 2011 erscheint.

Am Rande einer Werbetournee für den Film „Some like it hot“ hatte der deutsche Fotograf Manfred Linus Kreiner die Möglichkeit, Marilyn Monroe in Chicago zu fotografieren. Der 1929 geborene Kreiner arbeitete in den 60er Jahren in den USA für Agenturen wie black star und Zeitschriften wie das Life Magazine und Quick. Die Serie, die er 1959 von Marilyn Monroe machte, ist bislang unveröffentlicht und wird zum ersten Mal in Deutschland gezeigt.  

Epson druckt bereits zum wiederholten Male Ausstellungen des ZEITmagazins. Henning Ohlsson, Geschäftsführer der Epson Deutschland GmbH: „Wir freuen uns sehr, dass wir erneut mit einer ZEITmagazin Ausstellung die Qualiität unserer Fine-Art-Drucke präsentieren können – noch dazu mit den faszinierenden Schwarzweiß-Aufnahmen von Marilyn Monroe.“ Die Bilder werden im Digigraphie® Verfahren produziert, ausgewählte Großformatdrucker mit darauf abgestimmten Tinten und Medien sichern höchste Qualität und lange Haltbarkeit.

ZEITmagazin Ausstellung
8. Juni bis 14. August 2011
Galerie im Einstein
Unter den Linden 42
10117 Berlin

Über den Autor